Archiv für das Stichwort: Andacht  Feed für dieses Stichwort abonnieren

Auf die Frucht kommt es an

Lebt als Kinder des Lichts, die Frucht des Lichts ist lauter Güte und Gerechtigkeit und Wahrheit. (Epheser 5, 8b-9)   Die Ausgrabungen in Qumran im Jordantal haben es zeigt: Dort, in der Gemeinschaft der Essener, drehte sich viel um die …

Blogeintrag weiterlesen

Mehr als ein neuer Pass

So seid ihr nun nicht mehr Gäste und Fremdlinge, sondern Mitbürger der Heiligen und Gottes Hausgenossen. (Epheser 2, 19) Es ist eine traurige Wirklichkeit: Millionen Menschen in unserer Welt sind staatenlos. Was das genau bedeutet, konnte ich lange Zeit nicht …

Blogeintrag weiterlesen

Persönlich signiert

So spricht der Herr, der dich geschaffen hat: Fürchte dich nicht, denn ich habe dich erlöst; ich habe dich bei deinem Namen gerufen; du bist mein. (Jes 43,1) Überall in der Schöpfung können wir Gottes Handschrift entdecken. Die unendliche Weite …

Blogeintrag weiterlesen

Kostenlos und dennoch unbezahlbar

Aus Gnade seid ihr selig geworden durch Glauben, und das nicht aus euch: Gottes Gabe ist es. (Epheser 2,8) Gnade – dieses große Zentralwort der Bibel wird hier von Paulus noch einmal dick unterstrichen. „Selig geworden aus Gnade.“ Das heißt: …

Blogeintrag weiterlesen

So muss es sein

Einer trage des andern Last, so werdet ihr das Gesetz Christi erfüllen. Galater 6, 2 Was Paulus hier den Christen in der Region Galatien schreibt, sollte eigentlich selbstverständlich sein. Die Last des anderen tragen. Sich für den Nächsten engagieren,  sich …

Blogeintrag weiterlesen

Was Gott wirklich wichtig ist

Der Menschensohn ist gekommen, zu suchen und selig zu machen, was verloren ist. Lukas 19, 10 Ein kurzer Satz. Immer, wenn Jesus vom „Menschensohn“ spricht, spricht er über sich selbst. Er spricht von seiner Sendung. Von seinem Auftrag. Von seiner …

Blogeintrag weiterlesen

Am Ende eine Einladung

Christus spricht: Kommt her zu mir, alle, die ihr mühselig und beladen seid; ich will euch erquicken. Matthäus 11,28 Mancher mag darüber lachen. Dann ist das Christentum also doch eine Religion für die Schwachen! Für die, die mit ihrem Leben …

Blogeintrag weiterlesen

Die Vollmacht der Jesusjünger

Impuls zum Wochen­spruch Jesus spricht zu seinen Jüngern: Wer euch hört, der hört mich; und wer euch verachtet, der verachtet mich. (Lk 10,16) Was Jesus hier sagt, toppt alles. Er identifiziert das Wort seiner Schüler einhundertprozentig mit seinen Worten. Und er …

Blogeintrag weiterlesen

Eine umwerfende Vision

Heilig, heilig, heilig ist der HERR Zebaoth, alle Lande sind seiner Ehre voll. Jesaja 3,6 Was Jesaja, einer der großen Propheten des Alten Testamentes, hier erlebt, ist in der Tat umwerfend. Während eines Besuchs im Tempel in Jerusalem wird ihm …

Blogeintrag weiterlesen

Warten, Wehen, Wachsen

Es soll nicht durch Heer oder Kraft, sondern durch meinen Geist geschehen, spricht der Herr Zebaoth. Sacharja 4,6 Ein seltsames Gotteswort, das der Prophet Sacharja seinen Zeitgenossen weitersagen soll. Zuerst muss er sagen, wie es nicht geht. Im Hebräischen ist …

Blogeintrag weiterlesen