Lehrbetrieb an CVJM-Hochschule geht weiter: online

Vor einer Woche hat die Leitung der CVJM-Hochschule – aufgrund der aktuellen Empfehlungen der Bundesregierung, der hessischen Landesregierung und des Robert-Koch-Institutes (RKI) – beschlossen, die Präsenzlehre bis zum 19. April 2020 auszusetzen. Seitdem werden alle Lehrveranstaltungen ausschließlich online durchgeführt.

„Mit diesen Maßnahmen reagieren wir auf die aktuelle Lage in Deutschland und sehen darin einen Ausdruck gelebter Nächstenliebe und Rücksichtnahme. Mit unseren erprobten Online-Formaten sind wir auf diese Umstellung zudem gut vorbereitet“, betonte Prof. Dr. Rüdiger Gebhardt, Rektor der CVJM-Hochschule, in seiner Mitteilung.

CVJM-Hochschule nutzt erprobte Online-Formate

Nach einer Woche zeigt sich: Der Systemwechsel hat nahezu reibungslos funktioniert.

Screenshot Instagram

Bei Instagram teilen die Studierenden der CVJM-Hochschule wo sie momentan lernen

„Durch unser Blended-Learning-Konzept sind wir ohnehin in digitalen Lernwelten unterwegs. Da war der Wechsel in die Onlineformate gut darstellbar“, freut sich Prof. Dr. Germo Zimmermann, der als Prorektor für Lehre verantwortlich ist. „Gleichzeitig konnte dies alles nur gelingen, weil viele unsere haupt- und nebenamtlichen Lehrenden zusätzliche Zeit investiert haben. Auch ohne den beherzten Einsatz unserer IT-Verantwortlichen und Kolleginnen und Kollegen im Hintergrund wäre diese digitale Transformation so nicht möglich gewesen. Dafür sind wir als CVJM-Hochschule besonders dankbar.“

Studien- und Prüfungsbetrieb bleibt aufrechterhalten

Inzwischen lernen die Studierenden in asynchronen Lehrangeboten bei Moodle, diskutieren in Chats oder Videokonferenzen und vernetzen sich in ihren studentischen WhatsApp-Gruppen. Erste synchrone Angebote sind getestet: So gab Prof. Dr. Joachim Rennstich am vergangenen Mittwoch die erste Live-Vorlesung der CVJM-Hochschule bei YouTube.

Prof. Dr. Joachim Rennstich bei YouTube

Prof. Dr. Joachim Rennstich hält eine Online-Vorlesung

„Wir versuchen alles möglich zu machen, dass unsere Studierenden ohne Zeitverlust dieses Semester absolvieren können. Daher erhalten wir auch den Prüfungsbetrieb aufrecht“, so Germo Zimmermann weiter. Die ersten Online-Prüfungen zum Praxisstudium sind bereits absolviert, kommende Woche folgenden die Bibelkundeprüfungen.

Gemeinsames Leben und Lernen: Andachten digital

Titelbild Campus-Andacht

Die Campus-Andacht findet von Montag bis Freitag immer 9:45 Uhr online statt

Ein Herzstück der Arbeit an der CVJM-Hochschule ist das Konzept des gemeinsamen Lebens und Lernens mit den Angeboten des geistlichen Lebens.

„Unsere Campus-Andacht findet wie gewohnt um 9:45 Uhr statt, nur eben online. Als Instagram-Story“, sagt Tabea Wichern, Referentin für geistliches Leben an der CVJM-Hochschule. Wer Interesse daran hat, kann gern hier reinschnuppern.

Für Studieninteressierte: Onlineberatung und Informationstage

Selbstverständlich bietet die CVJM-Hochschule auch Lösungen für die nun anstehenden Informationstage. Sie finden ebenfalls online statt.

„Zwar ist ein Kennenlernen auf dem Campus der CVJM-Hochschule derzeit nicht möglich, dafür kommen wir aber direkt zu Ihnen nach Hause.“ Aktuell haben schon über 30 Interessierte das Angebot angenommen.

Wer sich noch bis Dienstag um 17 Uhr bei Studiengangsleiter Prof. Dr. Florian Karcher meldet (email hidden; JavaScript is required), kann das individuelle Onlineberatungsgespräch in Anspruch nehmen. Herzliche Einladung dazu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)