Danke, Günter Lücking!

[Ein Beitrag des CVJM-Westbunds]

Am 1. April 2020 geht Günter Lücking, Bundessekretär für Regionalbegleitung in Ostwestfalen-Lippe, Bentheim und Münsterland, nach über 25 Jahren Dienst beim CVJM-Westbund in den Ruhestand. Matthias Büchle, Generalsekretär des CVJM-Westbunds betonte das langjährige Engagement bei der offiziellen Verabschiedung: „Er war über 25 Jahre das Gesicht des CVJM-Westbunds in Ostwestfalen-Lippe.“

Mitarbeitende singen

Auch musikalische Grüße waren Teil der Verabschiedung

Für seinen Dienst beim CVJM-Westbund, seine Verbundenheit mit den Menschen in den Ortsvereinen und seinen Einsatz in den unterschiedlichen Bereichen des CVJM sagen wir von Herzen: Danke, lieber Günter.

Rund 180 Mitarbeitende aus den CVJM-Ortsvereinen und Kreisverbänden waren am 15. Februar nach Hille-Oberlübbe gekommen, um Günter Lücking offiziell in den Ruhestand zu verabschieden. Auch viele hauptamtliche CVJM-Mitarbeitende, Vertreter des Westbund-Vorstandes und Weggefährten des CVJM-Regionalsekretärs nahmen an der Veranstaltung teil.

Matthias Büchle und Günter Lücking

Matthias Büchle entpflichtet und segnet Günter Lücking

Bevor Matthias Büchle den scheidenden Regionalsekretär entpflichtete und segnete, predigte dieser über die biblische Erzählung von Mose. Dabei sprach Günter Lücking aus der Sicht Moses von dessen Berufung, von der Befreiung aus Ägypten, vom Zug durch die Wüste, dem Empfang der zehn Gebote und schließlich vom Blick auf das gelobte Land.

Die Erfahrungen des Mose verwob Lücking mit Rückblicken auf das eigene Leben und erzählte von den ersten Erfahrungen mit dem Glauben, dem Gefühl, nicht geeignet zu sein für die Aufgabe, von der Herausforderung, auch in Krisenzeiten an einen unsichtbaren Gott zu glauben, vom bleibenden Auftrag von Gottes Gnade und Barmherzigkeit zu erzählen – und auch vom Loslassen. „Ich darf jetzt loslassen und muss nicht ewig jung sein“, sagte Lücking zum Schluss seiner Predigt im Hinblick auf das Ende seiner Berufstätigkeit.

Hartwig Strunk und Günter Lücking

Präses Dr. Hartwig Strunk dankt Günter Lücking für sein Engagement

Von den beruflichen Wegen Günter Lückings war auch in Grußworten im Anschluss an den Gottesdienst die Rede. Der Präses des CVJM-Westbund, Dr. Hartwig Strunk, dankte dem CVJM-Sekretär für seinen langjährigen Dienst in der „ostwestfälischen Wüste“ als „erfahrener Vereinsbegleiter“ und „Organisationstalent“ bei Kirchentag, Christival und CVJM-Club-Camps. „Danke, dass du bei uns warst“, sagte Strunk.

Volker Kamin, ehemaliger Referent für Sport und Europa beim CVJM Deutschland, dankte Lücking für dessen internationales Engagement als Mitorganisator der YMCA-Europe-Treffen in Prag und Initiator der europäischen Youth-Worker-Camps für junge Mitarbeitende aus mehr als zehn Ländern, die im jährlichen Wechsel in Michelstadt (Odenwald) und in weiteren europäischen Städten stattfinden.

Team Ostwestfalen

Die Kollegen aus dem Team Ostwestfalen erinnern an gemeinsame Erlebnisse

Lückings engste Kollegen vom Team Ostwestfalen, Søren Zeine, Klaus-Peter Diehl und der vor kurzem selbst in den Ruhestand gegangene Eckard M. Geisler, erinnerten mit Bildern an Lückings Arbeit und verrieten dabei auch einiges über dessen Eigenheiten.

Was Lücking mit der freien Zeit anfangen wird, ist noch offen. „Mal sehen, was dran sein wird“, sagt er. Jedenfalls wird er in diesem Jahr auch nach dem Ruhestand noch ehrenamtlich im Bereich des CVJM aktiv sein: im Vorstand des Verbandes der hauptamtlich Mitarbeitenden im CVJM, als Vorsitzender des Nominierungsausschusses im europäischen YMCA und als Organisator des Youth-Worker-Camps. Und dann ist da ja auch noch eine Familie: Ehefrau, drei erwachsene Kinder, ein Enkelkind …

Günter und Monika Lücking

Günter und Monika Lücking

Auf sein Berufsleben jedenfalls guckt Lücking gern zurück. „Ich bin bei meiner Arbeit glücklich gewesen.“ Spaß gemacht hat ihm vor allem, Projekte zu planen – und dann zu sehen, das es funktioniert. Und die Begleitung von Jugendlichen hat ihm immer am Herzen gelegen: „Es ist schön zu sehen, wie aus Jugendlichen selbständige Persönlichkeiten werden!“

CVJM-Westbund

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)