Stipendieninfoveranstaltung der CVJM-Hochschule

[Ein Beitrag von Anna Schiller]

Am 22. November fand die diesjährige Stipendieninfoveranstaltung in der Aula der CVJM-Hochschule statt. Etwas 45 Studierende folgten der Einladung, sich über die vielfältigen Möglichkeiten einer Förderung zu informieren.

Prof. Dr. Germo Zimmermann

Prof. Dr. Germo Zimmermann, Prorektor und Stipendienverantwortlicher der CVJM-Hochschule

Prof. Dr. Germo Zimmermann, Prorektor und Stipendienverantwortlicher der CVJM-Hochschule, begrüßte die Studierenden: „Heute wollen wir Ihnen helfen, sich im Dschungel der Begabtenförderungswerke in Deutschland zurechtzufinden und Ihre individuellen Fragen zum Thema Bewerbung, Auswahlgespräche und Möglichkeiten innerhalb einer Förderung klären.“

Marie-Lena Berger

Stipendiatin Marie-Lena Berger informiert die Interessierten über die Stipendienvergabe

Im darauffolgenden Vortrag von Marie-Lena Berger, die aktuell vom Evangelischen Studienwerk Villigst gefördert wird, wurden die Anwesenden grundlegend zum Thema Stipendium informiert und erhielten schon ein paar wertvolle und spannende Einblicke in die Thematik. „Es zählt nicht nur die Leistung, lasst euch da nicht einschüchtern“, ermutigte sie, „mindestens genauso wichtig ist euer Engagement und eure Persönlichkeit!“

Im anschließenden Podiumsgespräch mit aktuellen Stipendiatinnen und Stipendiaten verschiedener Werke konnten noch weitere Aspekte beleuchtet und Erfahrungswerte geteilt werden.

Interessierte Zuhörer

Zahlreiche Studierende der CVJM-Hochschule waren zur Infoveranstaltung gekommen

Nach dem offiziellen Teil standen die aktuellen Stipendiatinnen und Stipendiaten einzelner Begabtenförderungswerke für individuelle Fragen bereit und so konnten die Studierenden unter Zuhilfenahme einer Vielzahl von Informationsbroschüren und Flyern – so die Hoffnung der Organisatoren – mit einem klareren Blick der Frage nachgehen, ob eine Bewerbung bei einem der Begabtenförderungswerke in Betracht kommt.

Anna Schiller, Studentin an der CVJM-Hochschule

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)