Adventskalender: Das IT-Türchen

[Ein Beitrag von Christoph Holtappels]

„Guten Morgen Christoph, ich komme nicht in meinen Computer! Kannst du mir bitte helfen?“ Dieser Hilferuf zählt zu den häufigsten Supportanfragen, die bei uns gemeldet werden.

Auf der einen Seite ist das eine sehr schöne Supportanfrage: Man kann schnell helfen, ist anschließend der Held und kann dann in Ruhe weiterarbeiten. Auf der anderen Seite ist es natürlich nervig für die Kollegin oder den Kollegen, die bzw. der wegen dieser Kleinigkeit nicht sofort loslegen kann.

„Der Benutzername oder das Kennwort ist falsch“

Hier kommt jetzt der „ultimative Tipp“ wie ihr euch künftig selbst helfen könnt. (Geneigte Leserin, geneigter Leser, dieses Problem betrifft euch nur, wenn ihr in einem Netzwerk arbeitet oder euch einen Computer mit anderen Personen teilt und wenn Microsoft Windows auf eurem Rechner läuft):

Das Phänomen tritt vor allem dann auf, wenn ich als Administrator am Abend zuvor Wartungsarbeiten am PC durchgeführt habe und ich mich dafür als „Administrator“ anmelden musste. Nach dem Start des Betriebssystems werdet ihr in der Regel dazu aufgefordert ein Passwort einzugeben.

Vielen fällt dabei gar nicht auf, dass dort manchmal gar nicht der eigene Benutzername steht, sondern zum Beispiel der des Administrators. Es kommt, was kommen muss: Das Passwort passt nicht zum Benutzer und man kann sich nicht anmelden!

Symbolbild
Foto: John Schnobrich, Unsplash

Die größte Herausforderung besteht eigentlich darin das Problem als solches zu erkennen. Denn hat man es erst einmal erkannt, klickt man, je nach Betriebssystem, einfach auf die Option „Benutzer wechseln“ oder „Anderer Benutzer“.

Nun, hier könnte eine weitere kleine Herausforderung auf euch warten, schließlich muss man den Benutzernamen praktisch nie eingeben. Ruhig Blut und warme Socken! Der Benutzername ist in der Regel der Nachname.

Also, nicht vergessen: Beim nächsten Anmeldeversuch, bei dem das Passwort wieder mal nicht funktioniert, nicht verzagen! Erstmal nach dem Benutzernamen schauen! Wieder der Admin? Oder vielleicht ein Name, der nicht mit dem eigenen identisch ist? Dann schnell den Benutzer wechseln und problemlos anmelden. Fertig!

Schuhe schon geputzt? Morgen ist Nikolaus!

Christoph Holtappels, Leiter IT

Kommentare  Feed für diese Kommentare abonnieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)