EJW-Weltdienst: Partnerschaftsbesuch aus dem YMCA Äthiopien

[Ein Beitrag von Valerian Grupp]

Ende Juni besuchten uns sechs Freunde aus dem YMCA Äthiopien im EJW in Württemberg. Wir erlebten viele herzliche Begegnungen, große Veranstaltungen und arbeitsintensive Planungen.

Teilnahme am Stuttgart-Lauf
alle Bilder: Frank Lutz

Gleich zu Beginn war beim Stuttgart-Lauf äthiopische Ausdauer gefordert: Zwei Teams mit äthiopischer Beteiligung nahmen an der Staffel rund um das Neckarstadion teil.

Beim äthiopischen Kochabend landeten Zwiebeln, Rind und Gemüse zunächst im Topf und dann auf dem Teller. Zum Nachtisch gab es Bilder und Live-Geschichten von Land, Leuten und aus dem YMCA.

Eindruck hat bei unseren Gästen der Landesposaunentag hinterlassen: sowohl die Gottesdienste, bei denen die Äthiopier kurz über ihre Projekte berichten konnten wie auch der Klang von tausenden Blechbläsern auf dem Münsterplatz.

Inhaltlich wurden die Projekte unter die Lupe genommen und überlegt, welche Veränderungen bei den Foster Children (Pflegekinder) oder der Metall-Werkstatt dran sind. Bei Besuchen in einigen CVJM und Jugendwerken haben die Äthiopier einen Einblick in unsere Jugendarbeit bekommen und waren von den vielen Ehrenamtlichen beeindruckt.

Die Teilnehmenden am Austausch

Was als Nächstes kommt? Für alle, die Äthiopien erleben wollen, gibt es im Dezember ein Workcamp in Äthiopien! Weitere Infos gibt es demnächst hier.

Valerian Grupp, Landesjugendreferent EJW-Weltdienst

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)