Kolleg-Ausbildung mit sprühenden Ideen

[Ein Beitrag von Lukas Lennert]

Vier Tage Kreativitätstraining, praktisch und theoretisch. Marcel Bretschneider, ehemaliger Student am CVJM-Kolleg, jetzt Sozialarbeiter sowie Künstler und unterwegs unter dem Namen „Brä!nstorm“, nahm uns tief mit hinein in seine Leidenschaft, Jugendliche aus einem bestimmten soziokulturellen Bereich zu erreichen.

Voller Motivation ging es an die Arbeit

In dieser Kurswoche wurde uns bewusst, welch eine Bandbreite Kreativität und Gestaltung hat, denn jeder nimmt Kunst anders wahr.

Einen Bereich pickten wir uns in dieser Woche heraus: Graffiti. Eine Kunstform, die vielleicht nicht den besten Ruf, aber eine eigene Schönheit und Komplexität hat. Marcel und ein Kolleg-Erstie nahmen uns dabei an die Hand, uns grundlegende Kenntnisse mit der Dose anzueignen. Wir waren erstaunt, wie in wenig Zeit schon wirklich schöne Werke entstanden sind.

Gestalten einer Wand in einer Skatehalle in Kassel

Der Höhepunkt unserer Woche war der Besuch in einer Skatehalle in Kassel. Dort hatten wir die Möglichkeit, eine große Wand selbst zu gestalten, sowie unsere zuvor zugeschnittenen Schablonen an den Mann zu bringen. Es war eine tolle Erfahrung, in diese (uns fremde) Szene einzutauchen.

Am Freitag stellten wir dann sonstige Leinwände und Werke, die während der Woche entstanden sind, in der Aula aus.

Teilnehmende an der Kurswoche vor ihrem Werk

Eine tolle Woche war das! Wir waren stolz auf unsere Werke.

Lukas Lennert, Student der Kolleg-Ausbildung an der CVJM-Hochschule

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)