Malte Brinkmann ist neuer Hausleiter am Hintersee

Alpen Experience – vom Meer in die Berge

Seit dem 1. Februar ist Malte Brinkmann der neue Hausleiter im CVJM Aktivzentrum Hintersee. Mit seiner Frau Sinika und den beiden Kindern ist der gebürtige Niedersachse von der Insel Baltrum an den Hintersee gezogen.

Malte Brinkmann mit seiner Familie

Im Interview berichtete er schon vor seinem Dienstbeginn, worauf er sich bei seinem neuen Job freut.

Lieber Malte, bitte stelle dich kurz vor.

Ich bin 36 Jahre alt. Nach dem Theologiestudium in Tabor/Marburg war ich zunächst zehn Jahre in der evangelisch-lutherischen Gemeinde „Zum Guten Hirten“ in Celle tätig. Anschließend habe ich meinen Lebenstraum in die Tat umgesetzt und bin in der „Sonnenhütte“ in die Gästehausarbeit eingestiegen, weil ich davon überzeugt bin, dass Menschen in christlicher Gemeinschaft (die über ein Zwei-Stunden-Programm hinausgeht) besonders gute Erlebnisse im Glauben machen.

Dieser Traum lebt nun am Hintersee weiter …

Was verbindest du mit dem CVJM?

Eine attraktive Jugendarbeit, die Gemeinden unterstützt, junge Menschen zeitgemäß mit dem christlichen Glauben zu erreichen und ihnen christliche Werte zu vermitteln.

Was hat dich und euch als Familie daran gereizt vom Meer in die Berge zu ziehen?

Endlich mal wieder zu jeder Zeit ins Auto steigen zu können und hinzufahren, wohin man möchte – das ist Freiheit! Auf der Insel waren wir an Gezeiten und Fährzeiten gebunden und auch das soziale Leben war auf der 500-Einwohner-Insel recht eingeschränkt.

Doch im Urlaubsgebiet zu arbeiten, das war und ist ein Privileg! So hat es uns dorthin gezogen, wo wir unsere Hobbys voll ausleben können – Wandern, Klettern, Skilaufen – herrlich!

Worauf freust du dich bei deiner neuen Stelle? Was könnten Herausforderungen werden?

Auf die Zusammenarbeit im jungen Team, auf alle Gäste, die Lust auf Alpen Experience haben … und dort wo es Herausforderungen gibt, lautet mein Motto: Wo ein Wille ist, da ist auch ein Weg!

Vielen Dank für das Gespräch.

Wir wünschen dir und deiner Familie Gottes Segen für den Neustart am Hintersee.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)