Treffen des Vorstandes des YMCA Europe in Bratislava

Ende Februar konnte sich das Leitungsgremium des europäischen YMCA zum ersten Mal im YMCA-Gebäude in der Innenstadt Bratislavas treffen. Dieses Haus ist nun offiziell Eigentum des YMCA Slowakei geworden.

Das YMCA-Gebäude in Bratislava

Das juristische Verfahren bis zu diesem Punkt war langwierig und herausfordernd. Der Vorstand des YMCA Europe beglückwünschte den Vorstand des YMCA Slovakia, seine Mitglieder, Ehren- und Hauptamtlichen, die von Dalibor Perasin, dem Generalsekretär des YMCA Slovakia, repräsentiert wurden.

Im YMCA gibt es einen Konzertsaal für über 1000 Besucherinnen und Besucher

Im Auftrag des Gremiums und der gesamten europäischen YMCA-Bewegung dankte der Präsident Mike Will den slowakischen Gastgebern für das, was sie geleistet und entwickelt haben und auch für ihre Gastfreundschaft.

Nach der Sitzung beim gemütlichen Abendessen

Auf der Tagesordnung des Vorstands des YMCA Europe standen eine Analyse, wie die neue Strategie umgesetzt wird; Vereinbarungen über die nächsten Schritte für die bevorstehende organisatorische Überprüfung; die Präsentation der Finanzen 2016, bevor sie der Generalversammlung im April vorgelegt werden sowie Berichte der verschiedenen Programmgruppen und des Generalsekretärs. Updates über die Veranstaltung des 175-jährigen Jubiläums im Jahr 2019, eine Überprüfung des Operationsplans 2017 und die Auswirkungen des neuen Büros in Brüssel waren ebenfalls Teil der Diskussionen und der getroffenen Vereinbarungen.

Blick auf Bratislava

YMCA Europe; Übersetzung aus dem Englischen: Marion Reichow, Assistenz CVJM weltweit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)