Mit Fresh X und der Refo.Box zur Missionale nach Köln

Katharina Haubold und Timo Mildner (beide CVJM-Hochschule) betreuten zusammen mit Andreas Finzel (CVJM Deutschland) den Infostand

Anfang März 2017 war der CVJM Deutschland zum ersten Mal auf der Missionale in Köln vertreten. Jedes Jahr wieder ist die Missionale eine Plattform für Christen im Rheinland. Organisiert von der Evangelischen Kirche im Rheinland (EKIR), bietet sie gesondertes Programm für Erwachsene, Jugendliche und Kinder. Der CVJM war diesmal vor allem dort, um die (Fort-) Bildungsangebote der CVJM-Hochschule vorzustellen.

Zu dritt sind wir aus Kassel nach Köln gereist, mit dem Ziel als CVJM Deutschland präsent zu sein, unsere CVJM-Hochschule vorzustellen, aber auch um unsere Beziehungen ins Rheinland zu pflegen und neue Kontakte zu knüpfen.

An unserem Stand kamen wir mit vielen Menschen ins Gespräch. Unser Kicker lud zum Stehenbleiben und Spielen ein, und immer wieder kann so eine Runde Kicker Einladung sein zu intensiven und fruchtbaren Unterhaltungen.

Bei einer Veranstaltung wie der Missionale fällt uns dabei immer wieder auf, wie wichtig es ist, dass wir uns ansprechbar machen für Kirche, CVJM-Mitgliedverbände und auch einfach für Christen aus der Region.

Frische Ideen für Messe und Fortbildung

Das Thema der diesjährigen Missionale war „Frisch renoviert“ und unsere brandneue Fresh X-Weiterbildung für Pioniere in Kirche, Mission und Gesellschaft lag somit direkt am Puls der Versammlung. Dank Katharina Haubold, Projektreferentin dieser Weiterbildung, konnten wir außerdem ganz allgemein wiederkehrende Fragen und Gespräche zum Thema „Fresh X“ bedienen. Denn nicht nur bei Missionale und CVJM-Hochschule, sondern auch bundesweit ist die Fresh X-Bewegung momentan als neuer Schwerpunkt spürbar.

missionale-haubold-freshx

Katharina Haubold, Projektreferentin für die „Pionierweiterbildung“ an der CVJM-Hochschule

Die Refo.Box trifft den Nerv der Zeit

Des weiteren fand die Refo.Box großen Anklang, denn die Missionale wird auch von vielen lokalen christlichen Gemeinden, Verbänden oder Firmen (wie z. B. religiöse Buchhandlungen) besucht. Der Bedarf an handfesten Impulsen zum Thema Reformation ist dieses Jahr natürlich besonders groß und gerade für die Kinder- und Jugendarbeit ist es nicht immer einfach, guten Materialen zu finden. Hier traf unsere Refobox sozusagen auf eine Marktlücke und wir freuen uns über den guten Anklang, den sie gefunden hat.

Immer wieder fahren Vertreter des CVJM Deutschlands und der CVJM-Hochschule auf Messen und Kongresse. Nicht um zu verkaufen, sondern um Gesicht zu zeigen und ins Gespräch zu kommen. Um weiterzugeben, was wir selber gelernt haben und um alte und neue Beziehungen zu pflegen. Deshalb werden wir vermutlich auch nächstes Jahr wieder bei der Missionale in Köln vor Ort sein, und dieses Jahr noch auf weiteren Veranstaltungen wie z. B. Dynamissio und natürlich auch beim Kirchentag.

Komm‘ vorbei und zeig uns wie gut du im Kickern bist, lass‘ dir erklären was wir zu bieten haben, oder nutze einfach die Chance mit Schwestern und Brüdern ins Gespräch zu kommen.

Andreas Finzel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)