Nothilfe für die Bahamas

Der tropische Wirbelsturm „Matthew“ entwickelte sich im Herbst letzten Jahres zu einem Hurrikan der Kategorie 5 und richtete in verschiedenen karibischen Ländern wie Haiti, Kuba und auf den Bahamas große Schäden an. Auch die YMCAs blieben davon nicht verschont.

Die LACA koordiniert die Aufbauhilfe für den YMCA Bahamas

Antonio Merino, Generalsekretär der lateinamerikanischen und pazifische Allianz der CVJM (LACA), gelang es erst Anfang Dezember mit der Vorsitzenden des YMCA Bahamas, Karon Pinder-Johnson, zu telefonieren. So sehr war die Infrastruktur von den Stürmen beschädigt.

Glüchlicherweise wurden keine Personen aus dem YMCA in der Hauptstadt Freeport verletzt. Die Schäden an Häusern und Infrastruktur sind aber sehr hoch.  Der Sturm hat die Felder, die Zäune und das Hauptgebäude des YMCA stark in Mitleidenschaft gezogen.

Die LACA hat daraufhin einen Spendenaufruf gestartet, den auch wir durch die Flüchtlings- und Katastrophenhilfe  Aktion Hoffnungszeichen unterstützen. Noch im Dezember haben wir nach Rücksprache mit Antonio Merino 5.000 Euro an Soforthilfe zugesagt. Die LACA koordiniert die Hilfe und stellt die sachgerechte Verwendung der Gelder sicher. Der YMCA Bahamas selbst verfügt nur über sehr eingeschränkte Finanzen. Er möchte seine erfolgreich laufenden Programme – vor allem mit Jugendlichen aus prekären Verhältnissen – gern so schnell wie möglich wieder aufnehmen.

Wenn ihr zum Wiederaufbau auf den Bahamas beitragen möchtet, freuen wir uns über Spenden an Aktion Hoffnungszeichen unter der Projektnummer 42590 mit dem Stichwort „Bahamas“.

Übrigens: Der YMCA Haiti war von Schäden weit weniger betroffen und konnte seine Arbeit für und mit Kindern und Jugendlichen, die wir ebenfalls mit Aktion Hoffnungszeichen unterstützen, fortführen. Mehr darüber im folgenden Beitrag: https://www.cvjm-blog.de/2016/11/14/welche-hilfe-braucht-der-ymca-dhaiti-nach-dem-hurrikan/

Gabriele Dumeier, Assistenz Aktion Hoffnungszeichen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)