Überraschende Begegnung in Ghana

Jeder meiner Besuche bei den Partner-YMCAs in Übersee wird vorher genau geplant, denn die Tage und die Zeit, die ich dort verbringen kann, sind kostbar. So weiß ich im Vorhinein auch schon recht genau, wem ich so bei meinen Besuchen vor Ort begegnen werde. Jedoch eine Begegnung in Ghana war nicht nur für mich sondern auch für manchen im YMCA sehr überraschend.

Volkmar Klein und Samuel Anim

Gleich an meinem ersten Tag in der Hauptstadt Accra – ich kam von einem Treffen mit ehemaligen YMCA-Mitarbeitenden und war auf der Veranda vor meinem Zimmer im Gästehaus des YMCA im Gespräch mit Samuel Anim, dem ehemaligen Generalsekretär des YMCA – höre ich unvermutet von hinten deutsche Stimmen.

Der YMCA und ich hatten deutsche Besucher, nämlich Volkmar Klein, der seit 2009 für den Wahlkreis Siegen-Wittgenstein Mitglied des Deutschen Bundestages ist und seine Töchter, die ihn privat begleiteten.  Auf Einladung des neuen Staatspräsidenten war er zu dessen Amtseinführung nach Ghana gekommen.

Vor gut 20 Jahren besuchte er das Land zum ersten Mal, hatte Kontakte zu Politikern dort und ließ sich als Burbacher CVJM-Mitglied einen Besuch des YMCA-Zentrums in Accra nicht nehmen, wo er natürlich auch Samuel Anim begegnete.

Es blieb nicht bei diesem einen Besuch in Westafrika. Immer wieder war er dort und – wann immer es ging – schaute er auch beim YMCA vorbei. Einmal sogar mit Jürgen Rütgers, dem damaligen Ministerpräsidenten von NRW.  So war es ein überraschendes und herzliches Wiedersehen mit alten und neuen Freunden, denn auch Kwabena Nketia Addae, den neuen Generalsekretär des YMCA hatte er bereits mehrfach getroffen.

Samuel Anim (l.), Volkmar Klein (2. v. li.), seine Töchter (3. v. l und re.), Kwabena Nketia Addae (3. v. re.) und Eckard M. Geisler (2. v. re)

Mit seinem Christsein hält Volkmar Klein nicht hinterm Berg! So ist er einer der Leiter des Gebetsfrühstückskreises im Bundestag und war viele Jahre Landesvorsitzender des Evangelischen Arbeitskreises der CDU in NRW. Und seine durch die Ghana-Erfahrung vertiefte entwicklungspolitische Kompetenz bringt er als Mitglied des Aufsichtsrates der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) ein.

Eckard M. Geisler, Bundessekretär für Weltdienst und internationale Beziehungen, CVJM-Westbund

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)