Treffen des CVJM-Weltbunds in Tschechien

Am Wochenende vom 5. und 6. November traf sich der Vorstand des CVJM-Weltbunds im Trainingscenter des YMCA Europe in Litomysl, Tschechien, um vor allem an Strategie, Finanzen und Regelungen des Weltbunds zu arbeiten.

Während der Sitzung

Während der Sitzung

Zu Beginn des Treffens wurde Mathilde Thue, 28 Jahre, als weiteres Vorstandsmitglied nachgewählt. Sie nimmt den Platz von Mike Will ein, der durch seine Wahl zum Präsidenten des YMCA Europe auf der Generalversammlung im Mai 2016 die Nachfolge und damit gleichzeitig die Mitgliedschaft des Weltbundvorstands von Ed Eggink übernahm.

Im ersten Teil des Treffens ging es hauptsächlich darum die Berichte des Weltbundpräsidenten Peter Posner, des Generalsekretärs Johan Eltvik und des Mitarbeiterteams im Weltbund entgegen zu nehmen. Außerdem wurden Komitees ernannt, die sich mit der Suche eines neuen Generalsekretärs für 2018 und der neuen Zusammensetzung des Vorstands ab 2018 beschäftigen.

Gerald, Eva und Otto repräsentieren auch YES im Vorstand

Gerald aus England, Eva aus Deutschland und Otto aus Finnland repräsentieren auch YES im Vorstand

Weiterhin wurde im Anbetracht der aktuellen Ereignisse viel über die Schaffung der Stelle für Flüchtlingsarbeit, die seit Oktober von Elisabeth (Lisa) Kalivatsi aus Griechenland ausgefüllt wird, diskutiert. Es bleibt weiterhin spannend wie sich dieser Arbeitsbereich entwickelt.

In einem weiteren Teil hat der Vorstand in kleinen Gruppen an spezifischen Themen weitergearbeitet. Vor allem die Weiterarbeit an der Strategie für 2018 bis 2022 und die Überarbeitung des Governance Policy Agreements (Einigung zur Steuerung) hatte den Vorstand an diesem Wochenende beschäftigt. Auch die weiteren finanziellen Investitionen des Weltbunds spielten eine wichtige Rolle.

Gemütliches Beisammensein am Abend

Gemütliches Beisammensein am Abend

Grundsätzlich waren die zwei Tage des Treffens von einem guten Miteinander geprägt. Man konnte wieder einmal spüren, dass der CVJM eine weltweite Familie ist und dadurch einfach überall auf der Welt ein zu Hause bietet.

Eva Herrmann, Mitglied im Executive Committee des CVJM-Weltbundes 2015-2016

Mit diesem Treffen verabschiedet sich Eva Herrmann als Vertretung von Dorothee Pfrommer aus dem Vorstand des CVJM-Weltbunds. Dorothee wird nach ihrem Jobwechsel am 1. Januar 2017 die ehrenamtliche Position im Vorstand wieder einnehmen. Dafür wünschen wir alles Gute und Gottes Segen.

Kommentare  Feed für diese Kommentare abonnieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)