Beeindruckende Bilanz – 30 Jahre Ortsvereinspartnerschaften mit dem YMCA Ghana

Dreißig Jahre Partnerschaften zwischen CVJM-Ortsvereinen im CVJM-Westbund und YMCAs in Ghana sind schon eine beeindruckende Zeitspanne.

Einladung

Einladung zur Partnerschaftsbegegnung des CVJM-Westbundes und des YMCA Ghana

Es war Fritz Pawelzik, der damalige Bundessekretär für den Weltdienst, der lange Jahre selbst in Ghana gelebt und als Bruderschaftssekretär gearbeitet hat, der diese Ortsvereinspartnerschaften initiierte.

Klar, dass eine solche gemeinsame Wegstrecke auch gefeiert werden muss. Aus diesem Anlass sind jetzt vierzig Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem CVJM-Westbund zu Besuch in Ghana. Genau genommen sind sie zu Besuch in den verschiedenen YMCA-Vereinen, mit denen sie eine Partnerschaft pflegen.

30 Jahre Partnerschaft - ein Grund zum Feiern

30 Jahre Partnerschaft – ein Grund zum Feiern

Doch für drei Tage ihrer Zeit hier in Ghana sind sie aus allen Ecken des Landes mit Vertretern ihrer Partner-YMCA an der Südküste in Prampram zu einer gemeinsamen Partnerschaftsbegegnung zusammengekommen.

Die vier Volontäre Leo, Eva, Yannik und Robin aus dem CVJM-Westbund beim Festessen

Die vier Volontäre Leo, Eva, Yannik und Robin aus dem CVJM-Westbund beim Festessen

Unter ihnen sind auch die vier Volontäre aus dem CVJM-Westbund, die nach dem Ende ihrer Schulzeit neun Monate im YMCA Ghana mitarbeiten.

So treffen sich hier gut achtzig CVJM-Mitarbeitende aus Ghana und Deutschland.

Mit Akrobatik wurden die Gäste unterhalten

Mit Akrobatik wurden die Gäste unterhalten

Festlich begann es schon am ersten Abend. In einem luftdurchfluteten hoch überdachten Restaurant, gleich um die Ecke des Tagungshotels, wurden die Gäste aus Deutschland mit einem tollen kulturellen Unterhaltungsprogramm begrüßt. YMCA-Gruppen aus dem Umland boten atemberaubende Akrobatik, Trommelrhythmen und harmonischen A-Capella-Gesang dar.

Eine A-Capella-Gruppe sorgt für gute Stimmung

Eine A-Capella-Gruppe sorgt für gute Stimmung

Doch auf den unterhaltsamen Start, folgte gleich am nächsten Tag ein strammes, anspruchsvolles Workshop-Programm.

Dabei ging es thematisch um die „Stärkung von Ortsvereinen durch Vereinspartnerschaften“. Ziel war es, die Vereinspartnerschaften auszuwerten, aber dabei auch nach vorne zu blicken: „Was haben wir im Rahmen dieser Partnerschaften miteinander erreicht? – An welchen Stellen gab es Probleme und Herausforderungen?“

Die Bilanz ist schon beeindruckend. Kindergärten konnten gebaut werden, YMCA-Schulen sind entstanden, gar eine Bibliothek und Stipendienprogramme für Schüler und manch anderes mehr…

Nach der Arbeit wird dann aber auch gleich wieder gefeiert. Mit einer großen Beach-Party, die von der YMCA-Großstadtregion Accra vorbereitet worden ist, wird der Geburtstag hier fröhlich in Prampram gefeiert.

Eckard M. Geisler, Bundessekretär für Weltdienst und internationale Beziehungen, CVJM-Westbund

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)