Bürgerfest des Bundespräsidenten 2016 in Berlin

Vergangenes Wochenende hatte der CVJM Deutschland das Privileg, am Bürgerfest des Bundespräsidenten im wunderschönen Schlossgarten Bellevue teilzunehmen und den Besuchern und Gästen des Bürgerfestes die eigene Arbeit vorzustellen.
Das Bürgerfest begann am Freitag mit einem großen Fest des Ehrenamts. 5000 Gäste aus ganz Deutschland, ehrenamtliche und hauptamtliche Engagierte, waren von Bundespräsident Joachim Gauck ins Schloss Bellevue in Berlin eingeladen worden, darunter der Präses des CVJM-Gesamtverband Karl-Heinz Stengel mit seiner Frau Wilma.

Am Gemeinschaftsstand mit der Start-Stiftung und ArbeiterKind.de präsentierten wir die vielfältige Arbeit des CVJM im Dreiklang CVJM-Arbeit in Deutschland, Bildung im CVJM und CVJM weltweit. Der CVJM-Sport durfte natürlich auch nicht fehlen: Mit unserer selbst gebauten Slackline vom Institut für Erlebnispädagogik der CVJM-Hochschule waren wir der Publikumsmagnet für die Kleinen, aber auch für die mutigen Großen. Schnell kam man über das Erlebte ins Gespräch, über Vertrauen, Balance, Engagement, über den CVJM in Berlin, in Deutschland und weltweit. Dabei unterstützen uns liebe Menschen vom CVJM-Berlin und vom CVJM-Ostwerk. Vielen Dank dafür!

Beim Themengespräch „Interreligiöser Dialog – Begegnungen fördern“ auf der Themenbühne „Vielfalt bewegt!“ mit Karsten Hüttmann, Leiter der CVJM-Programme in Deutschland und Leyla Memar Emamiyeh, eine Freiwillige vom CVJM Bayern e.V., stellten die Beiden die Arbeit des CVJM Bayern und der CVJM in Deutschland mit geflüchteten Menschen und Menschen mit Migrationshintergrund vor. Leyla erzählte aus ihrem Leben, von ihrer Flucht aus dem Iran, ihrer Ankunft in Deutschland, ihrem Ankommen im CVJM Bayern. Karsten Hüttmann machte klar: „Es liegt in unserer DNA als internationaler überkonfessioneller Jugendverband den interreligiösen Dialog zu suchen.“

2016-09-09_buergerfest_des_bundespraesidenten-13

Präses Karl-Heinz Stengel im Gespräch mit Bundeskanzlerin Angela Merkel und Bundespräsident Joachim Gauck.

Sowohl Bundespräsident Joachim Gauck als auch Bundeskanzlerin Angela Merkel nahmen den CVJM am Freitag wahr. Im kurzen Gespräch bedankte sich Präses Karl-Heinz Stengel bei beiden für die Möglichkeit, am Bürgerfest über ehrenamtliches und bürgerschaftliches Engagement im CVJM informieren zu dürfen, was Bundespräsident Gauck mit Wohlwollen zu Kenntnis nahm. Außerdem kamen viele andere honorable Persönlichkeiten an den Stand des CVJM:

Am Samstag dann öffnete der Schlossgarten seine Tore für die Bürgerinnen und Bürger Berlins. Wie kann man sich einen solchen Samstag auf dem Bürgerfest des Bundespräsidenten vorstellen?
Die Atmosphäre war geprägt von einem bunten Treiben, vieler Leckereien und verschiedenen Informationsständen. 15.000 Menschen waren der Einladung gefolgt.

Steuerte man auf unseren Stand zu, konnten die Besucher sich zunächst über die Slackline von einem netten Mitarbeiter oder einer Mitarbeiterin begleiten lassen, oder sich sportlich-aktiv ausprobieren und sich währenddessen, davor oder danach über den CVJM informieren. Als Dankeschön oder auch als Stärkung für die nächste Slacklinebegehung gab es Haribo-Gummidreiecke, die von vielen dankbar und vor allem von Kindern mit einem Strahlen in den Augen verspeist wurden.
Zu jeder halben Stunde luden wir zum Speeddating an unserer Stehtische ein. Dort lernten wir unsere Gäste kennen und diese im Gegenzug die Angebote des CVJM.
Bei wundervollem Sonnenschein kamen viele neugierige Besucher an unseren Stand und wir konnten viele Berlinerinnen und Berliner für die Arbeit im CVJM begeistern. Für viele war es ein erster, aber ein intensiver Blick in den CVJM…

Für das Standteam, Tamara Rosenbach (Assistenz MPA) und Sebastian Vogt (Leiter Kommunikation)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)