So war’s beim Flüchtlingskongress „Angekommen! – Angenommen?“ im Haus Schönblick

Im christlichen Gästehaus Schönblick in Schwäbisch Gmünd trafen sich vom 3. bis 5. Juli über 500 Teilnehmerinnen und Teilnehmer zum Kongress „Angekommen! – Angenommen? Flüchtlinge unter uns. Chancen und Herausforderungen für Christen“.

Im Haus Schönblick in Schwäbisch Gmünd fand der Flüchtlingskongress "Angekommen! - Angenommen?" statt

Im Haus Schönblick in Schwäbisch Gmünd fand der Flüchtlingskongress „Angekommen! – Angenommen?“ statt

Ziel des Kongresses war es, sich über die Chancen und Herausforderungen der Integration von Geflüchteten für Christen auszutauschen. In Bibelarbeiten und Fachvorträgen, in vielen Workshops und in Foren gaben Expertinnen und Experten ihr Wissen weiter. Die Veranstalter waren die AEM Arbeitsgemeinschaft Evangelikaler Missionen, die DEA Deutsche Evangelische Allianz, die VEF Vereinigung Evangelischer Freikirchen sowie das christliche Gästezentrum Schönblick in Württemberg. Mehr als 50 Kooperationspartner unterstützten darüber hinaus den Flüchtlingskongress. Gemeinsam mit dem Evangelischen Jugendwerk Württemberg (EJW) war auch der CVJM-Gesamtverband in Deutschland e. V. dort vertreten. Angebote des CVJM mit und für Geflüchtete wurden unter dem Motto „Freiwillig füreinander“ vorgestellt. Außerdem stand Yasin Adigüzel, Projektreferent für die evangelische Jugendarbeit für Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund, als Islamwissenschaftler für Fragen bereit.

Yasin Adigüzel, Islamwissenschaftler, stand für die Fragen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer bereit

Yasin Adigüzel, Islamwissenschaftler, beantwortete die Fragen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer

Aus dem Grußwort von Schirmherr Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann, Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) in Deutschland:

Die große Zahl von Flüchtlingen und die Aufgabe ihrer Integration stellen uns vor große Herausforderungen. Als Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen haben wir erlebt, wie uns das Miteinander in Vielfalt bereichert. Zuwanderung ist auch eine große Chance für uns. Als Christen nehmen wir die Aufgabe der Integration ernst und wollen auf der Basis der biblischen Botschaft Wege für ein gelingendes Zusammenleben aufzeigen. Der Kongress auf dem Schönblick ist dafür ein wichtiger Schritt.

Dorothee Pfrommer

Wir möchten euch an dieser Stelle auch noch einmal herzlich zum Fachtag „Zuflucht:Gesellschaft – Potentiale für die lokale Arbeit mit Geflüchteten“ am 10. September in der CVJM-Hochschule in Kassel einladen. Der Fachtag wird gemeinsam mit dem CVJM-Gesamtverband veranstaltet. Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)