Ecuador nach dem Erdbeben – die Hilfe geht weiter

Der YMCA Ecuador sendet nach dem Erdbeben, das am 16. April 2016 die Küstenregionen des Landes erschütterte, seinen herzlichen Dank an die weltweite CVJM-Familie für die schnelle und unbürokratische Unterstützung. Spenden sind hier weiterhin möglich.

Der YMCA Ecuador half den Menschen in den betroffenen Regionen unmittelbar nach der Katastrophe

Der YMCA Ecuador half den Menschen in den betroffenen Regionen unmittelbar nach der Katastrophe

Das Erdbeben der Stärke 7,8 auf der Richter-Skala war das stärkste Erdbeben in der Geschichte Ecuadors mit den größten Zerstörungen seit 1987. Mehr als 1 500 Nachbeben wurden registriert, darunter zwei der Stärke 7,1 und 7,2 auf der Richter-Skala. Mindestens 660 Menschen verloren ihr Leben und mehr als 6 200 wurden verletzt. Die am meisten betroffene Region war die Provinz Manabi.

Der YMCA Ecuador bildete sofort ein Koordinations- und Notfallteam, um den betroffenen Menschen schnell helfen zu können. In der Zeit nach dem Erdbeben kümmerte sich der YMCA Ecuador um 5 100 Familien (etwa 25 000 Personen) und bot 260 Familien eine Unterkunft. Wasser und Essen wurden verteilt, ebenso Notfall- und Hygienesets, Medizin und Kleidung. Die betroffenen Menschen erhielten darüber hinaus psychologische Betreuung und für die Kinder wurden Freizeitaktivitäten angeboten.

Nach der Notfallphase im April und Mai wird der YMCA Ecuador nun in Phase zwei und drei (Juni 2016 bis März 2017) Weiterbildungen in Katastrophenschutz anbieten sowie 260 Familien beim Neuanfang unterstützen.

In den Stunden nach dem Erdbeben erreichten den YMCA Ecuador viele Gebete und Spenden. Um den Menschen vor Ort weiterhin helfen zu können, ist der YMCA Ecuador nach wie vor auf Fürbitte und Spenden angewiesen.

Über Aktion Hoffnungszeichen könnt ihr unter der Projektnummer: Erdbebenhilfe Ecuador – 42596 hier spenden.

Den ganzen Dankesbrief findet ihr hier als PDF auf Spanisch und Englisch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)