Spendenaufruf: CVJM unterstützt Menschen in Ecuador nach Erdbeben

In einer Nachricht an die weltweiten CVJM-Freunde berichtet Juan Carlos Peñafiel, Präsident des YMCA Manabi, Ecuador, über die Situation in den betroffenen Gebieten.

Der YMCA Ecuador ist nach dem verheerenden Erdbeben dabei, den Menschen in den betroffenen Gebieten mit Hilfsgütern zu helfen

Der YMCA Ecuador ist nach dem verheerenden Erdbeben dabei, den Menschen in den betroffenen Gebieten mit Hilfsgütern zu helfen

Das Erdbeben in Ecuador erreichte eine Stärke von 7,8 auf der Richter-Skala. Nach aktuellen Meldungen verloren mehr als 400 Menschen ihr Leben, über 2 600 wurden verletzt. Die Provinz Manabi ist besonders schwer betroffen.

Geomara Rodriguez, Präsidentin des YMCA Ecuador, teilte noch Samstagnacht mit, dass keiner der YMCA-Mitarbeitenden und der Ehrenamtlichen physisch verletzt wurde. Sie berichtete außerdem, dass die Einrichtungen des YMCA Manabi beschädigt sind.

Notfall- und Erste-Hilfe-Sets sollen den vom Erdbeben betroffenen Menschen helfen

Notfall- und Erste-Hilfe-Sets sollen den Menschen helfen

Der YMCA Ecuador bildete sofort ein Notfallteam und verwandelte die YMCA-Zentren in den Städten Santo Domingo und Portoviejo in Sammelstellen für Spenden und Hilfsgüter. Unter anderem wurden Wasser, Essen, Decken, Matratzen und Erste-Hilfe-Sets für die betroffenen Menschen gesammelt.

Innerhalb von 48 Stunden hatte der YMCA bereits an mehr als 3 000 Menschen in sechs Gemeinden Hilfsgüter verteilt.

Doch der YMCA Ecuador braucht dringend finanzielle Unterstützung, um den Menschen in den betroffenen Gebieten weiter helfen zu können.

Der YMCA Ecuador sorgte für schnelle Hilfe

Der YMCA Ecuador sorgte für schnelle Hilfe

Über Aktion Hoffnungszeichen könnt ihr unter der Projektnummer: Erdbebenhilfe Ecuador – 42596 hier spenden.

Den ganzen Brief findet ihr hier als pdf in englischer Sprache.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)