Jetzt anmelden zur Trinational-Rückbegegnung in China

Nach dem erfolgreichen „Trinational“ im Sommer 2015 in Avignon und Kaub am Rhein (zum Bericht) wird es in diesem Jahr die Trinational-Rückbegegnung in und um Chengdu, der Hauptstadt der Provinz Sichuan im Südwesten Chinas geben.

Die Teilnehmenden an der ersten Trinational-Begegnung im Jahr 2015. Hier auf der Dachterrasse das Landtags in Mainz

Die Teilnehmenden an der ersten Trinational-Begegnung im Jahr 2015. Hier auf der Dachterrasse des Landtags in Mainz

Das Programm dreht sich auch in diesem Jahr um die Themen Klima, Umwelt und Nachhaltigkeit. Aber auch die Begegnung und der interkulturelle Austausch sollen dabei nicht zu kurz kommen. Das Programm beinhaltet u. a. zwei Unternehmensbesuche (Veolia Water, Da Ai Gan En Ecotech Co. Ltd), einen Besuch der Chengdu Research Base of Giant Panda Breeding, einen Einsatz im Environmental Protection Day Camp mit 120 Schülern in einer Grundschule des YMCA und einen Aufenthalt am Lu Gu Lake. Änderungen sind vorbehalten.

Wann?
26. Juli bis 7. August 2016

Wer?
Junge Erwachsene im Alter von 18 bis 27 Jahren aus dem CVJM in Deutschland, dem YMCA in Frankreich und dem YMCA in China

Kosten?
550 Euro für Flug, Unterkunft, Verpflegung, Leitung, Programm für die deutschen und französischen Teilnehmenden

Was noch?
Für China ist ein Visum notwendig. Jeder Teilnehmende muss sich eigenständig um die Beantragung des Visums kümmern und die Kosten dafür selbst tragen.

Und jetzt?
Schnell bis zum 1. Mai anmelden, denn die Plätze sind begrenzt! Die Ausschreibung samt Anmeldeformular findet ihr hier.

Die Maßnahme wird gefördert vom Deutsch-Französischen Jugendwerk.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)