Ausbildung am CVJM-Kolleg – Jetzt bewerben!

Du willst in der Kinder- und Jugendarbeit tätig sein und einen Abschluss als Erzieher/in und Jugendreferent/in machen oder an deine Ausbildung noch einen Bachelor in Soziale Arbeit anhängen? Dann bist du am CVJM-Kolleg in Kassel genau richtig!

Eine Ausbildung am CVJM-Kolleg ermöglicht den Absolventen die Arbeit im Bereich Kinder- und Jugendarbeit

Eine Ausbildung am CVJM-Kolleg ermöglicht den Absolventen die Arbeit im Bereich Kinder- und Jugendarbeit

Das CVJM-Kolleg bietet jungen Menschen eine optimale Ausbildung für die (christliche) Kinder- und Jugendarbeit und andere pädagogische Arbeitsfelder (z. B. Kindergarten, Hort, Schulsozialarbeit, Jugendhilfe) an.

Dafür sind folgende Studienwege möglich:

Staatlich anerkannte/r Erzieher/in mit religionspädagogischer Zusatzqualifikation wird man nach einer zweijährigen Ausbildung mit Schwerpunkt Sozialpädagogik und einem Jahr Berufspraxis (Annerkennungsjahr).

Um ein/e staatlich anerkannte/r Erzieher/in und ein/e kirchlich anerkannte/r Jugendreferent/in zu werden, kann man am CVJM-Kolleg eine zweijährige Ausbildung mit Schwerpunkt Sozialpädagogik, eine einjährige Ausbildung mit Schwerpunkt Theologie und ein weiteres Jahr Berufspraxis (Anerkennungsjahr) absolvieren.

Beide Ausbildungswege können mit einem zweijährigen Bachelorstudium Soziale Arbeit (online und berufsbegleitend) in Kooperation mit der CVJM-Hochschule kombiniert werden

Studierende am CVJM-Kolleg

Studierende am CVJM-Kolleg

Warum sollten sich junge Menschen für eine Ausbildung am CVJM-Kolleg entscheiden?

Das CVJM-Kolleg ist eine private Fachschule für Theologie und Sozialpädagogik und bildet seit rund 90 Jahren für die Arbeit mit jungen Menschen aus. Unsere Abschlüsse sind staatlich und kirchlich anerkannt. Die Ausbildung wird durch BAföG gefördert.

  • praxisorientierte Ausbildung staatlich und kirchlich anerkannt
  • familiäre Lernatmosphäre und individuelle Begleitung in kleinen Lerngruppen
  • beste Berufsaussichten dank großem Netzwerk und zahlreicher Zusatzqualifikationen
  • Anschlussmöglichkeit zum zweijährigen berufsbegleitenden Studium „Soziale Arbeit online“
  • christliche Lebensgemeinschaft auf dem CVJM-Campus

Darüber hinaus sind Zusatzqualifikationen möglich. Zum einen kann während der Ausbildung am CVJM-Kolleg das Fachabitur (falls nicht vorhanden) abgelegt werden. Zum anderen können sich die Studierenden durch verschiedene Kooperationen fächerübergreifend weiterbilden und Zusatzzertifikate erwerben:

  • Spiel- und Theatertrainer/-in
  • Erlebnispädagoge/in
  • Übungsleiter-Lizenz
  • Integrationscoach

Die Ausbildung am CVJM-Kolleg richtet sich an junge Christen ab 18 Jahren, die die mittlere Reife (oder einen gleichwertigen Abschluss) und eine Berufsausbildung oder das (Fach-) Abitur haben und darüber hinaus (ehrenamtliche) Erfahrung in der Arbeit mit Menschen. Außerdem sollten sie ein FSJ oder Praktikum im sozialen Bereich (üblicherweise einjährig) absolviert haben.

Mehr Informationen zur Ausbildung findet ihr auch auf der Homepage des CVJM-Kollegs.

Außerdem kann man sich hier für die Schnuppertage Anfang 2016 anmelden, bei denen man die Ausbildung am CVJM-Kolleg sowie die Dozierenden und Studierenden kennenlernen kann.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)