Weihnachtsgruß aus Bethlehem/Beit Jala

„Wir sind dankbar für Gottes Schutz, seine Bewahrung und seinen Segen in diesem Jahr. Wir konnten wieder vielen kleinen und großen Menschen beistehen und ihnen ein Tor in ein besseres Leben öffnen.“ Das schreibt uns Burghard Schunkert, Leiter von Lifegate und CVJM-Bruderschaftssekretär. Er berichtet weiter: „Es macht uns Mut, wenn Eltern ihre Kinder gerne zum Kindergarten und zur Schule bringen und auch unsere jugendlichen Auszubildenden um 8.00 Uhr zur Arbeit erscheinen. Wir nehmen die Menschen ernst und jeder kommt mit seiner Geschichte, der Vergangenheit, aber jetzt auch mit einer Perspektive für die Zukunft.

Lifegate2015Sep11-4000pcs

Freude am Musizieren

Dima ein blindes Mädchen in der Therapie

Dima, ein blindes Mädchen, in der Therapie

 

 

 

 

 

 

 

Wir haben keine Rezepte, wie Frieden funktionieren könnte, aber wir halten uns an den, der Frieden schenken kann, weil er die Herzen verändert. Wir bitten um die Kraft der Versöhnung, des Händereichens und um gute Ideen, damit Menschen wieder Vertrauen lernen. Christen können vergeben und neu anfangen, das kann aber nur Jesus schenken und in einem Menschen entfalten.“ An Weihnachten hoffen wir ganz besonders auf die Zusage durch die Botschaft der Engel bei Jesu Geburt: „Ehre sei Gott in der Höhe und Friede auf Erden bei den Menschen seines Wohlgefallens (Lukas 2,14).“

 

SANYO DIGITAL CAMERA

Wir bemalen Holzstäbchen

Lifegate- Tor zum Leben ist eine deutsche, christliche Rehabilitationseinrichtung, die seit 1991 in Beit Jala/Bethlehem behinderte Kinder und junge Menschen nach einem ganzheitlichen Ansatz fördert. Ein Team von palästinensischen Mitarbeitern und freiwilligen Helfern (Volontären) fördert bis zu 250 Personen täglich. Die Arbeit von Lifegate finanziert sich aus Spenden und dem Verkauf von Produkten, die in den eigenen Werkstätten hergestellt werden. Lifegate erhält für die laufende Arbeit keinerlei finanzielle Unterstützung von staatlichen oder öffentlichen Stellen. Daher ist diese Arbeit nur durch Spenden möglich.

Vielen Dank, wenn Ihr Lifegate im Gebet und durch Spenden unterstützt!

Spen­den für die Arbeit von Lifegate sind über Aktion Hoff­nuns­gzei­chen unter dem Stich­wort „Lifegate Nr. 42360 “ über das Spen­den­konto des CVJM-Gesamtverbandes mög­lich:

IBAN: DE05 5206 0410 0000 0053 47, BIC: GENODEF1EK1.

Weitere Informationen über Lifegate können hier gelesen werden.

Am 13.12.2015 wurde in der ARD, in der Sendung Weltspiegel, ein Bericht über Yusuf gezeigt, dem Lifegate geholfen hat, eine Armprothese zu bekommen. Das schriftliche Interview dazu mit Burghard Schunkert ist hier zu lesen.

 

SANYO DIGITAL CAMERA

Yusuf erhält seine Armprothese

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)