Institut für Erlebnispädagogik erlebt tolle Zusammenarbeit mit YMCA Peru

Fast zwei Wochen lang waren die Trainer des Instituts für Erlebnispädagogik der CVJM-Hochschule zu einem Leadership-Training im YMCA Peru.

Paddeln auf einem selbstgebauten Boot

Paddeln auf einem selbstgebauten Boot

Stefan Westhauser berichtet: Nach sehr ereignisreichen und intensiven Tagen ist die Erlebnispädagogik-Schulung mit dem YMCA Peru am Sonntag, den 8. November zu Ende gegangen. Mit einem Team von 4 Personen (Henry Esche, Ruben Ullrich, Rüdiger Westhauser, Stefan Westhauser) haben wir zuerst vom 27. bis 30. Oktober einen viertägigen Intensivkurs mit den Schwerpunkten Leadership und erlebnispädagogische Prozessbegleitung mit insgesamt 44 Peruanern durchgeführt. Unter ihnen war auch Raul Salas, der Generalsekretär des YMCA Peru, der dieses Projekt maßgeblich in die Wege leitete und die Vision hat, dass alle 250 bis 300 Mitarbeiter des YMCA Peru erlebnispädagogisches Knowhow erwerben und damit eine „YMCA-Pädagogik“ entwickeln und prägen.

Dementsprechend waren die Erwartungen sehr hoch und ich bin sehr froh, dass wir diese auch erfüllen konnten. Die Teilnehmenden sind sehr zufrieden nach Hause gefahren.

Einen kleinen Eindruck von diesem ersten Teil gibt es hier: https://vimeo.com/144510424

Danach schloss sich eine 7-tägige Fortbildung zum Outdoor-Trainer an  (die dann aber ohne mich durchgeführt wurde). Unser Team hat das sehr gut gemeistert und insgesamt 15 Personen in verschiedenen erlebnispädagogischen Medien qualifiziert.

Die Teilnehmer präsentieren stolz ihre Zertifikate

Die Teilnehmer präsentieren stolz ihre Zertifikate

Nächstes Jahr im Herbst 2016 wird diese Fortbildung mit weiteren sieben Tagen fortgesetzt, so dass wir den Teilnehmenden dann ein EP-Zertifikat ausstellen können, dass das Qualitätssiegel des Bundesverbandes Erlebnispädagogik trägt.

Insgesamt war es eine sehr intensive und gute Zeit mit vielen Begegnungen mit YMCA-Mitarbeitern und auch dem Kennenlernen des YMCA-Zentrums in Lima. Wir sind sehr gespannt auf die weiteren Entwicklungen dieser Zusammenarbeit, die wir dann in enger Absprache mit der AG der CVJM (die die Partnerschaft nach Lima haben) und dem Referat Internationale Arbeit gestalten.

Stefan Westhauser, Institut für Erlebnispädagogik der CVJM-Hochschule

Einen ausführlicheren Bericht zu der Zusammenarbeit mit dem YMCA Peru gibt es auf den Seiten des Instituts für Erlebnispädagogik.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)