Situationsbezogene Hilfe anbieten

CVJM Baden setzt Willkommenszeichen und fördert die Arbeit mit Flüchtlingen vor Ort. Beim Vorstände- und Verantwortlichentreffen des CVJM Baden ergab sich diesmal ein spannendes Gespräch. Grund dafür waren die eingeladenen Talkgäste und das Thema: „Damit aus Fremden Freunde werden – Orte der Gastfreundschaft und Hilfe für Geflohene“.

Dr. Michael Zeiß (links), ehemaliger SWR Chefredakteur Fernsehen, war einer der Gesprächspartner von Matthias Kerschbaum, Generalsekretär des CVJM Baden, beim Vorständetreffen in Unteröwisheim.

Dr. Michael Zeiß (links), ehemaliger SWR Chefredakteur Fernsehen, war einer der Gesprächspartner von Matthias Kerschbaum, Generalsekretär des CVJM Baden, beim Vorständetreffen in Unteröwisheim.

„Viele CVJM’s haben an ihrem Ort auch Flüchtlinge wohnen“, sagte Matthias Kerschbaum, Generalsekretär des CVJM Baden. „Wir wollen uns deshalb der Aufgabe stellen, ihnen mit Gastfreundschaft zu begegnen und ihnen zu helfen, sich in Deutschland zurecht zu finden.“

Mit großem Interesse verfolgten die zahlreichen Zuhörer die Gesprächsrunde beim Vorständetreffen des CVJM Baden in Unteröwisheim.

Mit großem Interesse verfolgten die zahlreichen Zuhörer die Gesprächsrunde beim Vorständetreffen des CVJM Baden in Unteröwisheim.

Einen ausführlicheren Bericht findet ihr bei CVJM Baden-Aktuell.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)