Brass Connection bietet moderne Blechblasmusik in traditionellem Rahmen

Aktive Bläser bei Brass Connection im Alter von 14 bis 49. Foto: Brass Connection

Aktive Bläser bei Brass Connection im Alter von 14 bis 49
Foto: Brass Connection

Mit einem musikalischen Reigen aus den unterschiedlichsten Musikepochen von der Renaissance bis hin zu Pop und Swing will die Brass Connection zeigen, wie vielfältig Blechbläsermusik sein kann. Brass Connection – das ist ein Auswahlchor aus Posaunenchören des CVJM Westbundes unter der Leitung von Bundesposaunenwart Matthias Schnabel. Der Name bedeutet wörtlich übersetzt Blech(bläser)-Verbindung und beschreibt das Ziel der Gruppe: Es sollen nicht nur verschiedene Stilepochen mit dem typischen Sound eines Posaunenchors verbunden werden, darüber hinaus geht es auch um die Verbindung der Menschen untereinander und vor allem um die zu Gott. Die Konzertbesucher sollen in ihrem Glauben zu Gott gestärkt oder ganz neu dazu eingeladen werden.

Gleichzeitig soll den Posaunenchören vor Ort durch das Einbeziehen der aktuellen Posaunenchorliteratur Mut gemacht werden, ihr musikalisches Spektrum zu erweitern und auch Neues zu wagen.

1993 mit fünf Bläsern entstanden, zählt der Auswahlchor heute 18 Mitglieder. Zwei Mal im Monat wird gemeinsam in Wuppertal geprobt.

Hier könnt ihr noch mehr zu Brass Connection erfahren und nachlesen, wann die nächsten Auftritte stattfinden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)