YMCA hat neuen Weltrekord erreicht

Wer kann sich noch an den 6. Juni dieses Jahr zurück erinnern? Den 171. Geburtstag des YMCA?

Teilnehmer der YMCA World Challenge in Macau.

Teilnehmer der YMCA World Challenge in Macau

Während viele von uns in Deutschland beim Kirchentag in Stuttgart waren, haben weltweit CVJM an der „YMCA World Challenge“ teilgenommen. Und an diesem Tag hat der YMCA einen Weltrekord aufgestellt:

Weltrekord im Fußballtore schießen zur gleichen Zeit an verschiedenen Orten.

Auch in Nigeria wurden Fußballtore geschossen.

Auch in Nigeria wurden Fußballtore geschossen

Dabei waren über 50 CVJM-Orte aus jedem Kontinent, wie zum Beispiel aus Belarus, Kamerun, Peru, Griechenland und Mongolei. Überall startete das Fußballtoreschießen um 12 Uhr (GMT), sodass in Haiti früh morgens im Sonnenaufgang, in Europa in der Mittagssonne und in Australien an einem Winterabend die Teilnehmer aktiv waren. Offiziell waren 3 243 Menschen jeden Alters bei dieser einmaligen Aktion dabei und schossen Tore für den Weltrekord.

Weltrekord im YMCA.

Weltrekord im YMCA

Der Weltrekord stand im Zusammenhang mit dem Thema „Kicking goals for youth empowerment“ – unter dem die World Challenge 2015 stand. „Es ist ein großartiges Ergebnis für den YMCA – und was für eine Geburtstagsfeier!“ freut sich Johan Vilhelm Eltvik, Generalsekretär des CVJM-Weltbundes.

Hier findet ihr die offiziellen Nachrichten des CVJM-Weltbundes zum Weltrekord.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)