Besuch aus dem YMCA Ecuador

Am 1. Juli besuchte eine Gruppe von ehrenamtlichen Mitarbeitern des YMCA in Quito (Ecuador) den CVJM-Gesamtverband und Bildungswerk  und die Geschäftsstelle der AG der CVJM in Kassel. Die sommerliche Hitze lud dann auch zu einer Erfrischung bei den Wasserpielen im Bergpark Wilhelmshöhe ein.

Ehren­amt­li­che des YMCA Quito, Wolf­gang Keck (Vor­sit­zen­der des CVJM Erlan­gen) und Daniel Botero (Refe­rent Inter­na­tio­nale Arbeit)

Ehren­amt­li­che des YMCA Quito, Wolf­gang Keck (Vor­sit­zen­der des CVJM Erlan­gen) und Daniel Botero (Refe­rent Inter­na­tio­nale Arbeit)

Im Rahmen der 20-jährigen Partnerschaft des YMCA Quito mit dem CVJM Erlangen finden jedes Jahr Besuche in Ecuador oder Deutschland statt. Die Gäste aus Ecuador erleben in diesen Wochen ein reichhaltiges Besuchsprogramm: Sie lernen CVJM-Arbeit in Deutschland kennen und haben Austausch- und Begegnungsmöglichkeiten mit Politikern und Akteuren der Zivilgesellschaft.

Der YMCA Quito engagiert sich in den Armenvierteln im Süden der ecuadorianischen Hauptstadt und leistet einen wichtigen Beitrag, um z. B. Ursachen für Kinderarbeit und insbesondere Ausbeutung von Kindern zu bekämpfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)