Paths to Progress: YMCA Europe startet Strategieprozess

Vom 14. – 17. Mai 2015 findet in Tallinn die diesjährige Generalversammlung des YMCA Europe unter dem Motto „Paths to Progress“ statt. Deutschland ist mit 14 Delegierten in der estnischen Hauptstadt vertreten. Die meisten Delegierten arbeiten ehrenamtlich aktiv in verschiedenen Gremien des YMCA Europe mit (z.B. im Vorstand, TEN SING, Freiwilligendienste, Christian Orientation Group oder Sport) oder sind aufgrund ihrer hauptamtlichen Tätigkeit im CVJM weltweit mit dabei.

Bereits vor dem offiziellen Programmstart erarbeiteten Beate Turck, Silke Leitenberger, Bettina Brendel, Monty Winter, Volker Kamin und Sebastian Vogt im Rahmen einer „Movement Strengthening Conference“ die Roadmap für die neue Strategie des YMCA Europe, die im nächsten Jahr von der Generalversammlung verabschiedet werden soll.

Seit heute Abend beschäftigen sich alle Delegierten der Generalversammlung unter der Anleitung von Vorstandsmitglied Monty Winter in sog. Table Talks mit den „Paths to Progess“ – unserem gemeinsamen Weg als europäische CVJM-Bewegung in die Zukunft.

Ebenfalls bereits früher angereist sind Jonas Warntjen aus dem CVJM Norddeutschland und Lea Wisseler, CVJM Pfalz, die gemeinsam mit Marisa Vögele an einem Seminar der YES Group teilnahmen. Da wir hierüber in der nächsten Ausgabe der CVJM-Informationen ausführlicher berichten werden, verweisen wir an dieser Stelle nur auf einige Bilder vom YES Seminar und die Webseite der YES Group.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)