Prof. Dr. Christiane Schurian-Bremecker als neue Prorektorin bestätigt

Prof. Dr. Christiane Schurian-Bremecker wird ab dem Wintersemester 2015/16 Prorektorin der CVJM-Hochschule. Die Gesellschafterversammlung hat die Entscheidung des Senats bestätigt. Die Studiengangsleiterin des Online-Studiengangs Soziale Arbeit folgt damit auf Prof. Dr. Klaus Schulz, der im Sommer in den Ruhestand gehen wird.

Der Prorektor ist nicht nur ständiger Vertreter des Rektors, sondern leitet laut Grundordnung zusammen mit dem Rektor und dem Kanzler die Hochschule. Rektor Prof. Dr. Rüdiger Gebhardt, der Schurian-Bremecker für dieses Amt vorgeschlagen hatte, zeigte sich hochzufrieden. Im Campus-Gottesdienst ermutigte er sie, ihren eigenen Weg zu gehen: „Liebe Christiane, Du bist nicht Klaus Schulz, und das werden wir auch merken. Ich bin aber überzeugt, dass Du auf Deine Art eine wunderbare Prorektorin sein wirst. Meines Erachtens wird es Zeit, dass endlich die Soziale Arbeit in der Hochschulleitung vertreten wird.“

Zudem sei es auch an der Zeit, dass endlich mal eine Frau in der Hochschulleitung vertreten sei. Das alles – und noch viel mehr – gewinne die CVJM-Hochschule in ihr. „Ich freue mich, dass Du zur Prorektorin gewählt wurdest. Auf gute Zusammenarbeit!“

Rektor Prof. Rüdiger Gebhardt gratuliert Prof. Dr. Christiane Schurian-Bremecker zum neuen Amt.

Rektor Prof. Rüdiger Gebhardt gratuliert Prof. Dr. Christiane Schurian-Bremecker zum neuen Amt

Schurian-Bremecker selbst dankte Schulz für seine „hervorragende Arbeit“, die er als Prorektor in den vergangenen Jahren geleistet habe. „Ganz bewusst stelle ich mich in die Tradition dessen, was er aufgebaut hat“, sagt sie. Insbesondere fokussiere die designierte Prorektorin drei Kernpunkte. Zunächst einmal will sie für alle ansprechbar sein. „Ich möchte immer ein offenes Wort haben für die Belange der Kolleginnen und Kollegen, der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und insbesondere der Studierenden der CVJM-Hochschule“, kündigt sie an.

Ein weiteres Anliegen sei die Entwicklung der Forschung und Lehre an der CVJM-Hochschule. „Ich möchte dessen Ansehen und Reputation in der Wissenschaftslandschaft stärken“, betont Schurian-Bremecker. Zu guter Letzt mache sie sich für das „Einbringen und Formen des gemeinsamen Lebens am Campus“, in Verbindung mit Studierenden und Träger, ein. „Schließlich ist es mir ein Bedürfnis, die Campus-Gemeinschaft und unsere Verbindung zum CVJM, in nationaler, aber auch in internationaler Perspektive, genauso gut zu pflegen wie bisher und weiter auszubauen.“

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)