„Neue“ VHM setzt auf Fort- und Weiterbildung

Die Vereinigung Hauptamtlicher Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im CVJM (VHM) richtet sich neu aus: Das ergab die Mitgliederversammlung Ende des vergangenen Jahres, bei der ein neuer Vorstand gewählt und eine Satzungsänderung beschlossen worden waren. Auf Grundlage dieser neuen Satzung stehen in Zukunft Qualifizierung und Vernetzung von Hauptamtlichen ganz oben auf der Agenda.

VHM-Logo

VHM-Logo

Der Vorstand will die VHM als ein Netzwerk für Hauptamtliche aus CVJM, Kirche und Diakonie mit folgenden Schwerpunkten profilieren: VHM Fonds für Bildung, Europäisches Netzwerk Hauptamtlicher und Stille Tage.

Der Vorstand besteht aus Günter Lücking (von rechts im Bild), Vorsitzender, Mitgliederpflege (Stift Quernheim); Klaus Martin Janßen, Beisitzer, Kontakt CVJM-Gesamtverband (Kassel); Sabine Drescher, Beisitzerin, Internationale Kontakte (Lüdenscheid); Aaron Büchel-Bernhardt, 2. Vorsitzender, Stille Tage (Leipzig); Ursel Luh-Maier, Beisitzerin, Kontakt Bildungswerk und Ausbildungsstätten (Kassel); Gerd Halfmann, Schatzmeister, Fonds-Bewirtschaftung (Wuppertal) sowie Roland Werner, bis zum 31. März Generalsekretär des CVJM-Gesamtverbandes (Kassel).

Der VHM-Vorstand

Der VHM-Vorstand

Weitere Informationen zur VHM findet ihr hier.

Autor: Aaron Büchel-Bernhardt, Vorstand VHM

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)