CVJM Herne setzt auf Konzertabende – und einen „Singer-Songwriter-Contest“

Im Jahr 2012 bemerkte der CVJM Herne, dass die „traditionelle“ Jugendarbeit in Form einer wöchentlich stattfindenden Gruppenstunde bei ihm nicht mehr so einfach funktioniert. Daher sammelte er sich, sortierte sich neu und kam zu folgendem Ergebnis: Die „neue“ Jugendarbeit sollte unter anderem in Form von regelmäßigen Konzertabenden laufen. Das sogenannte „Spotlight“ hat nun seine fünfte Auflage hinter sich – mit einen „Singer-Songwriter-Contest“.

CVJM Spotlight gibt es nunmehr seit drei Jahren, immer unter verschiedenen Mottos. Diesmal stand der Wettbewerb im Fokus. Fünf Teilnehmer und eine Teilnehmerin präsentierten je drei eigens kreierte Songs. Der Saal des CVJM Herne war sehr gut gefüllt, 85 Besucher sahen sich den abwechslungsreichen Contest aus nächster Nähe an – von sozialkritischem Rap über aktuelle Themen bis zu ruhigem Gitarrenrock war alles dabei.

Am Ende krönte das Publikum den Sieger, die Zuschauer allein entschieden über die einzelnen Platzierungen. Mit Johanna Rau gewann die einzige Frau. Auf den Plätzen zwei und drei folgten ihr der „Sternenwanderer“ und der rockige Edy Edwards.

Siegerin Johanna Rau mit dem Dritten (links) und dem Zweitplatzierten.

Siegerin Johanna Rau mit dem Dritten Edy Edwards (links) und dem Zweitplatzierten Sternenwanderer.

Als Organisatorin des Abends kann ich durchaus ein positives Fazit ziehen. Denn der Abend hat sich sehr gelohnt: Die Songwriter sind sehr zufrieden und auch die zahlreich erschienenen Besucher sind froh. Ein besonderer Dank gilt den vielen Mitarbeitern des CVJM Herne, die ihre Zeit in diesen Abend investiert haben. Insgesamt war es ein sehr schöner Abend mit Wiederholungsbedarf. Und eines ist sicher: Das nächste Spotlight-Event kann kommen!

Autorin: Alica Baron, Vertreterin der Kinder- und Jugendarbeit beim CVJM Herne

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)