150 Jahre: CVJM Pfullingen feiert Jubiläum

Großes Jubiläum beim CVJM Pfullingen: Im Jahr 1865, genau vor 150 Jahren, wurde der „Christliche Jünglingsverein Pfullingen“ in der Kleinstadt am Fuße der Schwäbischen Alb (heute 18.000 Einwohner) gegründet. Die Feierlichkeiten läutete der CVJM-Ortsverein kürzlich unter dem Motto „Erleben, was zählt“ ein.

Das Jubiläumsjahr hat mit einer Ausstellung in der örtlichen Kreissparkasse begonnen und wird mit einem Festwochenende am 13./14. Juni fortgesetzt: Ein Open-Air-Konzert von zwei regionalen Musikgruppen auf dem Marktplatz, ein Festgottesdienst mit Roland Werner und weitere Angebote in der Stadtmitte sind vorgesehen. Ebenfalls zum Programm gehören ein Jugendgottesdienst im Freibad im Juli, ein Hallenfußballturnier im Oktober und ein Festabend in der Stadthalle im November.

Die ErlebnisTage für Kinder sind ein Teil der Arbeit des CVJM Pfullingen.

Die ErlebnisTage für Kinder zählen seit zehn Jahren zur Arbeit des CVJM Pfullingen.

Der Diakon Dr. Ernst Trumpp und einige junge Burschen im Alter von 14 bis 16 Jahren waren es, die Mitte des 19. Jahrhunderts die „Statuten“ zur Gründung des Vereins beschlossen. Diese Verbindung hielt mehr als 100 Jahre. Im Jahr 1971 schloss sich das Werk dann mit dem örtlichen evangelischen Mädchenwerk zusammen und nannte sich fortan „Evangelischen Jugend- und Familienwerk (CVJM) Pfullingen e. V.“.

Damit wird auch ausgesagt, dass bewusst auf die Verbindung von Jung und Alt Wert gelegt wird. Das Werk wurde von der örtlichen Evangelischen Gesamtkirchengemeinde mit seiner Jugendarbeit beauftragt, arbeitet selbständig, aber in enger Verbindung und vertrauensvoll mit der Kirchengemeinde zusammen.

Ein frei finanzierter Jugendreferent des CVJM ist vor allem mit der Schulung und Begleitung der Jugendarbeit und der Mitarbeitenden beauftragt. Einer seiner Schwerpunkte ist auch die Verbindung von Konfirmandenarbeit und Jugendarbeit. Im Übrigen sind alle Mitarbeitenden des CVJM-Ortsvereins, der dem EJW angehört, ehrenamtlich tätig.

Autor: Reinhard Kemmler, CVJM Pfullingen

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)