CVJM auf dem „Kongress christlicher Führungskräfte“

Prominente Runde in Hamburg: Der „Kongress christlicher Führungskräfte“ findet in diesen Tagen im Congress Center statt. Zu den Programmpunkten zählt zusätzlich zu Vorträgen und Seminaren auch eine Ausstellung. Mit dabei: der CVJM, der die große Massen an Teilnehmenden auf seine vielfältigen Angebote aufmerksam macht.

Die Dartscheibe zählt zu den Attraktionen der Ausstellung.

Die Dartscheibe zählt zu den Attraktionen der Ausstellung.

„Möchten Sie vielleicht ‚mal Pfeile werfen?“ Mit dieser ungewöhnlichen Frage werden die Besucher eingeladen, kurz in die aufregende Welt des Instituts für Erlebnispädagogik einzutauchen. Wer davon noch nicht genug hat, kann sich bei einer Geschicklichkeitsübung mit einem Beil ausprobieren – und versuchen, einen dünnen Nagel mit der Innenseite in einen Baumstamm zu hämmern. Diese interaktiven Angebote zählen zweifelsohne zu den „Rennern“ der Ausstellung, bei der etwa 60 Organisationen, Vereine und Werke auf ihre Arbeit hinweisen.

Für eine große Nachfrage unter den Teilnehmenden sorgte auch das „Azubi-Basecamp“, ein neues Angebot des CVJM Aktivzentrum Hintersee, das Auszubildenden Werte wie Sozialkompetenz und Teamfähigkeit vermittelt. Rückfragen beantworteten Hausleiter Heiko Schalling und Ehefrau Birgit, selbst Erlebnispädagogin am CVJM Aktivzentrum Hintersee, höchst persönlich.

Ein großes Thema am CVJM-Stand war wieder einmal das Thema Bildung. Studierende der CVJM-Hochschule erläuterten interessierten Besuchern die Vorteile an einem Studium an ihrer Institution. Neben allgemeinen Informationen zur Arbeit des CVJM-Gesamtverbands kam auch der Bereich „Freizeit und Erholung“ nicht zu kurz. Der Leiter des CVJM-Häuser-Gruppe, Ramon Haag, beantwortete jegliche Fragen zum vielfältigen Angebot des CVJM.

Der Stand des CVJM.

Ein Hingucker: der Stand des CVJM.

Zu den bisherigen inhaltlichen Höhepunkten des Kongresses zählten ein Vortrag des populären Buchautors Prof. Dr. Manfred Lütz und ein Interview mit Spitzenpolitiker Volker Kauder (CDU), Fraktionsvorsitzender der Union im Deutschen Bundestag. Sogar Sportfans kamen auf ihre Kosten. Am Stand von Sportler ruft Sportler (SRS) stand der Fußball-Profi Sebastian Schachten (FC St. Pauli) Rede und Antwort.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)