Serie „Anerkennungsjahr im CVJM-Kolleg – Studierende geben einen Einblick“

Die Theorie ist geschafft, der Sprung in die Praxis vollzogen. In unserer CVJM-Blog-Serie  „Anerkennungsjahr im CVJM-Kolleg – Studierende geben einen Einblick“ erzählen die Absolventen des Studiengangs Theologie und Sozialpädagogik, wohin es sie in ihrer abschließenden Phase ihrer integrativen Ausbildung verschlagen hat und welchen Aufgaben sie dort nachgehen. Heute: Teil 3 mit Anne Bott.

Anne Bott.

Anne Bott.

Anne, wo bist du gelandet?

Ich bin ins Sauerland gegangen und wohne zurzeit in Lüdenscheid. Ich arbeite dort für die evangelische Kirchengemeinde Brügge-Lösenbach und auch für den CVJM.

Was machst du da genau?

Ich bin da für die Jugendarbeit zuständig. Ich habe feste Gruppen wie den Jugendkreis und die Jungschar und bin in Zusammenarbeit mit dem CVJM für sämtliche Projekte zuständig, etwa in der Begleitung der Konfirmanden.

Was willst du danach machen?

Mit dieser Arbeit habe ich mir einen großen Traum erfüllt, weil ich meine vorherigen ehrenamtlichen Tätigkeiten nun hauptamtlich mache. Daher will ich meine Arbeit in diesem Bereich in den nächsten Jahren fortführen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)