Jugend ist unsere Zukunft

Heute in Ausbildung für die Jugendarbeit zu investieren, bedeutet Gesellschaft nachhaltig zu prägen.

Als größter ökumenischer Jugendverband in Deutschland ist es die Kernaufgabe des CVJM, Jugendliche in ihrem Leben zu stärken und sie in ihren Bedürfnissen zu unterstützten. Mit über 2.000 Vereinen in ganz Deutschland und mehr als 300.000 regelmäßigen Teilnehmenden an Programmen und Aktionen trägt der CVJM in Deutschland entscheidend zur Bildung einer neuen Generation bei.

In Jugend investieren. Ganz kreativ!

In Jugend investieren. Ganz kreativ!

Wir statten junge Menschen mit Kompetenzen aus, die sie in ihrem Leben weiterbringen. Teamfähigkeit wird bereits in den Kinder- und Jugendgruppen gefördert. Das Entdecken von eigenen Begabungen ist in der Persönlichkeitsentwicklung von jungen Erwachsenen eine entscheidende Chance, um später erfolgreich in Beruf und Gesellschaft zu stehen.

Was macht Jugendarbeit heutzutage tragfähig?

Kinder und Jugendliche sind mehr denn je herausgefordert, sich den wandelnden Lebenssituationen zu stellen. Darum setzen wir in unserer CVJM-Arbeit auf tragfähige Beziehungen zwischen Mitarbeitenden und Teilnehmenden. Dort wo gemeinsam mit Jugendlichen ein Stück Lebensweg gegangen wird, können zukunftsfähige Perspektiven entstehen.

Jugendarbeit in Deutschland ist mehr als das Angebot einer sinnvollen Freizeitbeschäftigung. Damit Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in Deutschland qualitativ und langfristig sichergestellt werden kann, bilden wir an unserer Fachschule für Theologie und Sozialpädagogik (CVJM-Kolleg) und der staatlich anerkannten internationalen CVJM-Hochschule in Kassel junge Menschen für ihren Dienst in CVJM, Kirche und Gesellschaft aus.

In Jugendarbeit investieren

Um Jugendarbeit zu ermöglichen und zu sichern, suchen wir Spenderinnen und Spender sowie Investoren. Wenn wir heute gemeinsam mit zuverlässigen Partnern in Ausbildung für die Jugendarbeit investieren, dann prägen wir damit nachhaltig unsere Gesellschaft. Beginnen Sie heute in Jugendarbeit zu investieren: www.cvjm.de/investieren

Lest den Beitrag auf S. 4 in der aktuellen Handelsblatt-Beilage:


Quelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)