CVJM-Kolleg begrüßt neue „Fernstudierende“

Das CVJM-Kolleg hat 13 neue Studierende des Fernstudiengangs „Theologie berufsbegleitend“ begrüßt: Die Studierenden im Alter von 21 bis 57 Jahren kommen aus dem CVJM, verschiedenen Landeskirchen, freien Gemeinden, Pfingstkirchen, der Willow-Creek-Bewegung, der Evangelischen Gemeinschaft oder der katholischen Kirche. Der Studiengang dauert drei Jahre und schließt mit einem kirchlichen Examen.

Dozent Frank Weber (hintere Reihe, Dritter von Rechts) und Annika Schmale (links) mit den 13 neuen Studierenden.

Dozent Frank Weber (hintere Reihe, Dritter von Rechts) und Annika Schmale (links) mit den 13 neuen Studierenden.

Die Studierenden bringen ein breites Wissen aus ihren Ausbildungen als Restaurantfachfrau, Agrarwissenschaftler, Sozialpädagogin, Reisekaufmann, Lehrer,  Steuerfachangestellte oder Erzieher mit. Sie arbeiten als Kranführer, technische Fachkraft, statistische Programmierer oder als Hauptamtliche in CVJM, Gemeinden und christlichen Werken. Diese „bunte Truppe“ eint ihr Glaube an Jesus Christus und der Wunsch sich theologisch für den ehren- und hauptamtlichen Dienst in ihren Gemeinden und Werken weiterbilden zu lassen.

Mit dem Studiengang „Theologie berufsbegleitend“ bietet das CVJM-Kolleg eine theologische Weiterbildung an, die durch die Kombination von selbstständigen Online-Lerneinheiten und mehreren wöchentlichen Präsenzwochen am Campus in Kassel sehr flexibel und kompakt ist. Damit ist sie besonders geeignet für Berufstätige, Menschen in der Familienphase und Hauptamtliche, die eine theologische Zusatzqualifikation suchen. Der nächste Jahrgang beginnt im September 2016.

 

Kommentare  Feed für diese Kommentare abonnieren

  1. Hallo.
    Ich habe mal die Frage, ob man infolge dieses Studiengangs „Theologie
    berufsbegleitend“ die Qualifikation hat, um an einer anderen Fachschule
    Heilpädagogik zu erlernen. Ist Ihr Studienangebot neben der kirchlichen
    Anerkennung auch staatlich anerkannt ?
    Für Ihre Antwort bedanke ich mich schon mal im voraus.
    Schöne Grüße, Matthias S.

  2. Hallo Matthias!

    Deine Frage ist an die „Experten“ weitergeleitet worden, sie werden sich mit Dir in Verbindung setzen!

    Solltest Du noch weitere Fragen haben, kannst Du Dich direkt an sie wenden, Du erreichst sie unter der Telefonnummer (05 61) 3087-505 oder unter der E-Mail-Adresse email hidden; JavaScript is required!

    Beste Grüße,
    Matthias Schultz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)