Den schlafenden Riesen wecken

Görlitz - ein Ort, der verbindet! Andreas Fray, Romulo Dantas und Thomas Windisch auf der Europabrücke, die Deutschland und Polen verbindet.

Görlitz – ein Ort, der verbindet! Romulo Dantas, Andreas Frey und Thomas Windisch auf der Europabrücke, die Deutschland und Polen verbindet.

Am Freitag und Samstag, den 10. – 11. Oktober 2014, trafen sich in Görltiz die Verantwortlichen des CVJM weltweit aus dem CVJM Sachsen und dem CVJM Schlesische Oberlausitz zu einem weltweit-Seminar. Im Mittelpunkt des Seminars stand der Austausch über die aktuellen Partnerschaften der CVJM mit Youth Alive in Südafrika, Lifegate in Beit Jala, Domus in Rumänien und dem YMCA Niger.

Romulo Dantas stellt die neue Stratgie des CVJM-Weltbundes vor

Romulo Dantas stellt die neue Stratgie des CVJM-Weltbundes vor

Romulo Dantas, Executive Secretary for Youth Empowerment and Communications im CVJM-Weltbund, war eigens angereist, um eine Einführung zur Geschichte und Arbeit des Weltbunds und der neuen Strategie und deren Umsetzung zu geben. Außerdem führte Romulo uns zum Thema „Fundraising“ ein, woraufhin sich ein reger und mutmachender Austausch über unsere Erfahrungen mit Geldern, Fördermitteln und Spendern ergab. Wie kann es uns noch besser – auch in Deutschland – gelingen, den Sleeping Giant YMCA (den schlafenden Riesen CVJM) zu wecken? Darauf gab es ganz unterschiedliche Antworten im Gespräch.

Ein weiterer Höhepunkt war die Begegnung mit der südafrikanischen Gruppe iThemba, die für einen Einsatz gerade auch in Görlitz war. Wichtig wurde uns in den beiden gemeinsamen Tagen auch das Gebet füreinander und für unsere Partner in aller Welt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)