Rückkehrerseminar 2014

Und dann waren wir plötzlich zurück in Deutschland und schon ging es für uns los nach Kassel auf das Rückkehrerseminar ins CVJM-Tagungshaus.

Diese 6 Tage sollen es uns ermöglichen, unser Auslandsjahr zu reflektieren und schöne Momente noch einmal aufleben zu lassen. Sieben junge Menschen, die in ihren Freiwilligendiensten zu Chilenen und Indern wurden, sprechen über ihre Rollen in den Einsatzstellen, Gefühle und Erlebnisse in einem spannenden, aufregenden und wunderbaren Jahr.

Rückkehrer aus den Freiwilligendiensten 2013/2014

Rückkehrer aus den Freiwilligendiensten 2013/2014

Jeden Morgen starten wir gemeinsam mit den zahlreichen zukünftigen Volis in den Tag, der uns mit vielen emotionalen, aber auch gedankenordnenden Einheiten erwartet. Mit „emotional“ sind sämtliche Stimmungslagen gemeint und wir haben gemeinsam sehr viel Spaß. Auch Einheiten wie: „Was kann die Entsendeorganisation noch verbessern?“ oder weltpolitische Themen wie Nachhaltigkeit und Welthandel fließen in das Seminar ein. Mit einem „Mach mal Zukunft!“-Abend und einer gemeinsamen Einheit in den Ländergruppen dürfen wir den neuen Volontären auch noch etwas mitgeben und so ihre Vorfreude auf das kommende Jahr im Ausland hoffentlich noch einmal steigern.

Esther, Dieter und Christa haben sich ein ausgewogenes und abwechslungsreiches Programm für uns überlegt und wir möchten uns auch an dieser Stelle noch einmal für die Begleitung im letzten Jahr bis jetzt bedanken.

(Marisa Vögele)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)