Aussendung in große Verantwortung

CVJM-Kolleg und CVJM-Hochschule verabschiedeten am Wochenende insgesamt 95 Absolventinnen und Absolventen

(Kassel, CVJM) Am Sonntag, dem 6. Juli 2014, wurden 77 Studierende der CVJM-Hochschule und insgesamt 18 Absolventinnen und Absolventen des CVJM-Kollegs in einem Gottesdienst in der Kasseler Martinskirche in ihren Dienst ausgesandt. Die Aussendung wurde von Ursel Luh-Maier, Direktorin des CVJM-Kollegs, Prof. Dr. Rüdiger Gebhardt, Rektor der CVJM-Hochschule und Steffen Waldminghaus, stellvertretender Vorsitzender des CVJM-Gesamtverbandes, geleitet.

Mit großer Freude nahmen die Absolventinnen und Absolventen ihre Zeugnisse entgegen.

Mit großer Freude nahmen die Absolventinnen und Absolventen ihre Zeugnisse entgegen.

Bereits am Samstag wurden im Kasseler Kongress Palais die Abschlusszeugnisse überreicht. Daneben wurden Worte des Dankes und des Abschieds formuliert, mit Musik und kreativen Beiträgen auf die vergangenen Jahre zurückgeblickt sowie gebührend gefeiert.

CVJM-Hochschule

Prof. Dr. Gebhardt zog in seiner Rede an die Studierenden Bilanz seines ersten Semesters als Rektor der CVJM-Hochschule. Er brachte seine Hoffnung zum Ausdruck, dass die Absolventen aus ihrem Studium drei Dinge mitnehmen: hochwertiges wissenschaftliches Handwerkszeug, ein tragfähiges geistliches Fundament und ein weites Herz für Menschen. Damit, so Gebhardt, seien sie für ihre zukünftigen Herausforderungen bestens ausgerüstet.

Nicht nur für seine Person war die Aussendung eine erstmalige Angelegenheit. Bei der Aussendung wurden die ersten Absolvierenden der Fern- und Online Studiengänge „Soziale Arbeit (B. A.)“, Religions- und Gemeindepädagogik (B. A.)“ sowie „ Management, Ethik und Organisation (M. A.)“ verabschiedet. Ein weiterer Meilenstein für die 2009 gegründete Hochschule des Christlichen Vereins junger Menschen.

CVJM-Kolleg

Unter den 18 Absolventinnen und Absolventen des CVJM-Kollegs haben 15 den kirchlich und staatlichen Abschluss „Erzieher/-in und Jugendreferent/-in“ erreicht. Zwei Absolventen haben die Möglichkeit genutzt, nach der Erzieherausbildung abzuschließen, mit der das CVJM-Kolleg auf den großen Bedarf an Erziehern in Deutschland antwortet. Eine Absolventin hat im Fernstudium sich im theologischen Bereich weitergebildet. Ursel Luh-Maier, Direktorin des CVJM-Kollegs, gratulierte in Ihrer Rede ihren Studierenden, dankte für Engagement und Leidenschaft und sprach Ihnen zu: „Ich bin überzeugt, dass man auf Leute wie sie wartet!“.

Aussendungsgottesdienst

Im Aussendungsgottesdienst in der Kasseler Martinskirche am Sonntag ermutigte Dr. Florian Karcher, Dozent am CVJM-Kolleg, die Absolventinnen und Absolventen von Hochschule und Kolleg für die künftige Verantwortung, die sie in der christlichen Kinder- und Jugendarbeit, in der Arbeit mit Randgruppen, Migranten und Flüchtlingen, mit sozial Benachteiligten und Hilflosen künftig tragen werden. Er verglich diese mit der, die der biblische Josua von Gott übertragen bekam, als er dem Volk Israel am Ende ihrer Reise ein Zuhause zu geben sollte (Josua 1, 5-7, altes Testament, die Bibel). Zuspruch und Anspruch stünden nebeneinander. So würde Gott ihnen, die künftig Verantwortung für Menschen und Aufgaben trügen, Gottes Kraft auf ihren Wegen erhalten.

Im Anschluss an die Predigt wurden die Absolventinnen und Absolventen der CVJM-Hochschule und des CVJM-Kollegs in ihre künftigen Verantwortungsfelder ausgesandt. Mit einem Sektempfang auf dem Kasseler Martinsplatz klangen die Aussendungsfeierlichkeiten 2014 aus. Damit beginnt auch die vorlesungsfreie Zeit an Kolleg und Hochschule, sodass im September mit neuer Kraft und teils neuen Studierenden das Wintersemester 2014/2015 starten kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)