Präses Karl-Heinz Stengel unterwegs bei der CSI

In dieser Woche war ich gemeinsam mit meiner Frau Wilma auf Einladung der CVJM-Senioren-Initiative für einen Abend zu Gast bei der diesjährigen Senioren Begegnung. Auf Einladung und Initiative von Reinhard Weiß erleben über 90 CVJM-Senioren aus allen Teilen Deutschlands eine prall gefüllte Erlebniswoche im Tagungshaus des ejw „Bernhäuser Forst“. Mit großem Interesse und starker Anteilnahme ließen sie sich über die aktuellen Entwicklungen und Herausforderungen im CVJM in Deutschland berichten.

2014-Senioren_Schloss_web

Karl-Heinz Stengel unterwegs in Unteröwisheim/Baden

In dieser Woche treffen sich im CVJM-Lebenshaus in Unteröwisheim/Baden auch die Abschlussjahrgänge 1968 und 1969 der CVJM-Sekretärschule mit ihren Ehepartnern.  Auch sie hatten schon mich schon vor langer Zeit zu einem Info-Abend über die Arbeit des CVJM-Gesamtverbandes eingeladen. Auch hier wurde der Bericht, vor allem auch die Entwicklungen und aktuellen Herausforderungen von CVJM-Kolleg und CVJM-Hochschule, mit hohem Interesse verfolgt. Eine interessante und intensive Austauschrunde schloss sich an. Zum Abschied und als Dank erhielten wir eine Musik-CD und ein historisches Erinnerungsstück aus der Arbeit des CVJM. Ein Büchlein mit einem Roman von Hermann Hesse „Knulp“ das die Kriegsgefangenenhilfe des YMCA für die Kriegsgefangenen des 2. Weltkrieges als YMCA-Edition herausgegeben hatte.

Abschlussjahrgänge 1968 und 1969 der CVJM-Sekretärschule

Abschlussjahrgänge 1968 und 1969 der CVJM-Sekretärschule

Zwei prall gefüllte Abende liegen nach langen Arbeitstagen hinter mir und meiner Frau. An beiden Abenden sind wir aber als Beschenkte nach Hause gefahren. Wir sind dankbar, dass unsere älteren Geschwister regen Anteil an der Arbeit des CVJM nehmen, sich mit freuen und uns und die Arbeit im Gebet begleiten. Welch ein Segen und Geschenk.

(Karl-Heinz Stengel, Präses)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)