Loslassen und losgehen – CVJM in Bewegung

Der CVJM in Baden ist und bleibt in Bewegung. Dies machte die diesjährige Delegiertenversammlung des Verbandes in Rastatt am Samstag deutlich (22.03.2014). Im Bericht von Matthias Büchle, Generalsekretär des CVJM Baden, ging es um Hören und Handeln: „Hören auf Gottes Wort und auf die Welt um uns herum. Handeln in Form von Loslassen und Losgehen“, sagte Büchle. An vielen Stellen seien massive Veränderungen in der Gesellschaft zu erleben.

Neu wiedergewählt.

Neu wiedergewählt.

Bild: Neu wiedergewählt: Frank Nagel (Hauptausschuss, HA), Sarah Schneider (HA), Friedrich Bladt (Vorsitzender), Margarete Pailer , Andreas Engel (beide stellvertretende Vorsitzende); es fehlt Matthias Häntsch (HA)

Es gelte selbst Liebgewordenes aufzugeben und Herausforderungen als Chancen zu sehen und zu nutzen. Die Delegiertenversammlung bestätigte bei den Wahlen Friedrich Bladt einstimmig als Vorsitzenden des Verbandes.

Die Delegierten stimmten dem neuen Haushalt des CVJM Baden zu als einem "Haushalt mit viel Hoffnung".

Die Delegierten stimmten dem neuen Haushalt des CVJM Baden zu als einem „Haushalt mit viel Hoffnung“.

Sie stimmte auch dem neuen Haushalt zu, der mit seinen Investitionen ein „mutiger Haushalt sei und voller Hoffnung“, wie ein Delegierter sagte. Der CVJM Baden hat seinen Sitz in Kraichtal-Unteröwisheim im Landkreis Karlsruhe. Ihm gehören mehr als 60 Ortsvereine an vom Main bis zum Bodensee.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)