Jetzt sprudelt sie wieder, unsere exzellente Wasserquelle …

Fünf Wochen liegt der Pumpenausfall der hauseigenen Quelle zurück. Im CVJM-Haus Solling in Dassel wurde seit 26 Jahren frisches Trinkwasser aus ca. 140 Metern Tiefe gepumpt. Das war auch immer Grund genug für Hausleiter Gerald Stehrenberg, bei Begrüßung der ankommenden Gäste auf das exzellente Wasser hinzuweisen.

Fachleute staunten über die stetige Leistung der Pumpe, welche normalerweise nur 6 bis 10 Jahre beträgt. So war es absehbar, dass die Pumpe eines Tages ausfallen und erneuert werden müsste. In den vergangenen fünf Wochen wurde daher entsprechend einem vorbereiteten Maßnahmenplan die Trinkwasserversorgung sichergestellt. In enger Absprache mit der Aufsichtsbehörde und den Gesundheitsdiensten des Landkreises durfte Fremdwasser zugeführt werden. Bei jeder Wasserlieferung wurde die Qualität des externen Trinkwassers geprüft.

Die Wasserquelle sprudelt wieder.

Die Wasserquelle sprudelt wieder.

Währenddessen die Gäste von all dem kaum etwas bemerkten, bewältigte eine Fachfirma die umfangreiche Regenerierung und Sanierung des Brunnens. Und Gerald Stehrenberg ist wieder stolz auf die hauseigene Trinkwasserversorgung und bedankt sich bei seinem Haustechniker, Matthias Hoffmann, für die guten Koordinierungsarbeiten, bei Firma Creydt aus Dassel für die verlässliche und zum Teil auch kurzfristige Wasserversorgung per LKW, bei der Gesundheitsaufseherin  des Landkreises, Frau Feige für fachlichen Rat und beim Wasser- u. Abwasserzweckverband für Beratung bei der Chlorzugabe. Damit dürfte die Wasserversorgung  aus eigener Quelle wieder für lange Zeit sichergestellt sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)