Botschafter in der Welt sein

Unter dem Motto „BOTSCHAFTer in der Welt“ trafen sich vom 21. – 23. Februar 2014 über 40 ehemalige und zukünftige Volontäre und Ehrenamtliche aus der „weltweit“-Arbeit der AG der CVJM in Spangenberg. Gemeinsam waren wir 75 begeisterte Menschen für die weltweite Arbeit des CVJM.

Andres Fortunato, Generalsekretär des YMCA der Dominikanischen Republik, teilt seine Erfahrungen mti den Gästen der AG

Andres Fortunato, Generalsekretär des YMCA der Dominikanischen Republik, teilt seine Erfahrungen mti den Gästen der AG

Auch einige Generalsekretäre aus der weltweiten CVJM-Familie, die zuvor an einer Tagung des Weltbunds in Kassel und an UNIFY in Görlitz teilgenommen hatten, ließen sich auf das Abenteuer auf dem Himmelsfels ein und teilten Geschichte und Geschichten aus der Arbeit der CVJM in Togo, Chile, Argentinien, Haiti und der Dominikanischen Republik mit den Haupt- und Ehrenamtlichen.

Im Mittelpunkt der Begegnungen und Gespräche stand dabei immer wieder die Frage, wie wir Botschafter in der Welt für die frohe Botschaft – gerade auch durch unsere Arbeit im CVJM – sein können. Danke für alle ermutigenden Beispiele!

Gwenael Apollon, Generalsekretär des YMCA Haiti, im Gespräc mit Jürgen Baron

Gwenael Apollon, Generalsekretär des YMCA Haiti, im Gespräch mit Jürgen Baron

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)