CVJM-Kolleg freut sich über großzügige Spende der Krombacher Brauerei

Am Freitag, dem 13. Dezember 2013, überreichte Christoph Schneehain dem CVJM-Kolleg in Kassel im Namen der Krombacher Brauerei einen Scheck in Höhe von 2.500 Euro. Seit 2003 spendet Krombacher das Geld, das eigentlich für Weihnachtsgeschenke vorgesehen war, an sozial-karitative Zwecke. Unter dem Motto „Spenden statt Geschenke“ steht jährlich eine Gesamtspende zwischen 180.000 und 250.000  Euro zur Verfügung. Seit 2003 konnten so durch das Krombacher Engagement rund 750 Institutionen und Organisationen unterstützt werden, die sich in besonderer Form um Kinder, Menschen mit Behinderungen, Notleidende oder andere wichtige soziale Anliegen kümmern.

Christoph Schneehain (im Bild links) am CVJM-Kolleg.

Christoph Schneehain (im Bild links) am CVJM-Kolleg.

Das CVJM-Kolleg wird die Spende für den Grete-Lüst-Fonds zur Unterstützung der Studierenden einsetzen. „Wir freuen uns über die großzügige Zuwendung. Dem Grete-Lüst-Fonds ist es ein besonderes Anliegen, dass Studierende sich während ihres Studiums nicht mit einer beruflichen Tätigkeit zur Deckung ihrer Lebenshaltungskosten belasten, sondern sich voll auf das Studium konzentrieren können.“ sagte Ursel Luh-Maier, Direktorin des CVJM-Kollegs, bei der Entgegennahme des Schecks zu der auch zahlreiche Studierende erschienen waren.

Das CVJM-Kolleg in Kassel bildet seit über 85 Jahren junge Menschen für die Kinder- und Jugendarbeit aus. Die dreijährige Ausbildung ist kirchlich und staatlich anerkannt. Die Ausbildung am CVJM-Kolleg will Wissen und Kompetenz erweitern. Sie versteht sich dabei immer auch als Charakter- und Persönlichkeitsbildung.

(Bild v.l.n.r.: Christoph Schneehain (Krombacher), Jennifer Barth, Ursel Luh-Maier (Direktorin), Iris Bittighofer, Dominic Dingersen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)