Egon Slopianka ist heimgegangen

Da wir nun gerecht geworden sind durch den Glauben, haben wir Frieden mit Gott durch unsern Herrn Jesus Christus; durch ihn haben wir auch den Zugang im Glauben zu dieser Gnade, in der wir stehen, und rühmen uns der Hoffnung der zukünftigen Herrlichkeit, die Gott geben wird. (Röm 5, 1-2)

Der CVJM in Deutschland trauert um Egon Slopianka

Egon Slopianka ist heimgegangen.

Egon Slopianka ist heimgegangen.

Als erster Generalsekretär und Mitbegründer des europäischen Bundes war Egon Slopianka eine Schlüsselperson beim Aufbau des YMCA Europe. Er wurde 1963 als erster Bruderschaftssekretär nach Ibadan in Nigeria entsandt. In seinem Dienst bis 1972 trug er zur Gründung und Entwicklung vieler CVJM in Nigeria bei. Im Alter von 86 Jahren ist Egon Slopianka am 27.10.2013 gestorben.

Der Trauergottesdienst ist am Montag, den 4. November 2013 in der Evangelisch-Reformierten Kirche Ihrhove 13:30 Uhr (Denkmalstraße, 26810 Westoverledingen). Statt Kranz- oder Blumenschmuck wünschte sich Egon Slopianka eine Spende für die Internationale Arbeit des CVJM. Angehörige, Freunde und Wegbegleiter sind eingeladen am Trauergottesdienst teilzunehmen. Außerdem wird es zu einem späteren Zeitpunkt eine Gedenkfeier geben. Genauere Informationen dazu werden noch bekannt gegeben.

Spendenmöglichkeit

  • Verwendungszweck: Gedächtnisspende Egon Slopianka 31001
  • Konto: 5347
  • BLZ: 520 604 10 (Ev. Kreditgenossenschaft Kassel)

 

english version

 

Egon Slopianka has gone home to be with the Lord

Therefore, since we have been justified through faith, we have peace with God through our Lord Jesus Christ, through whom we have gained access by faith into this grace in which we now stand. And we boast in the hope of the glory of God. (Romans 5, 1 – 2)

The YMCA Germany mourns the loss of Egon Slopianka

In his role as Secretary General and cofounder of the European Alliance, Egon Slopianka was a key person in building up the YMCA Europe. In 1963 he was elected fraternal secretary for Ibadan in Nigeria. In this position he contributed to the founding and development of many YMCAs in Nigeria. Egon Slopianka passed away on October 27, 2013 at the age of 86.

The church mourning service will be held on Monday, November 4, 2013 in the Protestant Reformed Church Ihrhove at 1:30 pm (Denkmalstraße, 26810 Westoverledingen, GERMANY). Instead of gifts of floral wreaths and decoration, Egon Slopianka requested donations to be given to the YMCA for its international work. Relatives, friends and acquaintances are invited to attend the mourning service. A memorial service will be held at a later date. Notifications with detailed information are forthcoming.

Donations

  • Purpose: Memorial donation Egon Slopianka 31001
  • Account No.: 5347
  • Bank code: 520 604 10 (Ev. Kreditgenossenschaft Kassel)
  • BIC: GENODEF1EK1 | IBAN: DE05 5206 0410 0000 0053 47

Kommentare  Feed für diese Kommentare abonnieren

  1. Als eh. vize pras. vom YMCA Holland und als eh.Direktor vom Ernst Sillem Hoeve habe ich vom anfang an mit Egon zusammengearbeitet.Das gibt ein unvergesslichen Band, der weiter geht als ein Ehevertrag. Verbunden als Mitglieder vom Gemeinde Christi haben wir mit vielen al diese Jahren gearbeitet unter dem Segen Gottes. Es grusst Annie W.I.

  2. cvjm Genf
    Ehemaliger Bruderschaftssekretaer Kamerun
    Damals Freund von Egon Slopianka.

    bitte, wo finde ich die Programme der Kasseler CVJM Universitaet?

    Danke

    p. bursik
    chop soya /spiesschenfresser/
    das war my CVJM Taufname damals.

  3. Egon était étonnant, rayonnant, chantant, un père pour certains, un ami très fidèle, un voyageur au long court, qui après avoir fait le tour du monde et le bien de beaucoup de gens, nous a quitté nous laissant orphelin !
    Nous ne l’oublierons pas et gardons pour toujours la mémoire de ce qu’il a été, de ce qu’il nous a donné… C’est avec bonheur que Je me souviens des réunions annuelles des UCJG – YMCA – CVJM organisées au Rocheton (45 kms sud de Paris) centre dirigé pendant 40 ans par mon père, Tristan MERCIER, et de ces moments riches et inoubliables de partages, d’échanges. Mes pensées accompagnent ses soeurs et frère, Marianne, Inge, Heinz, ses ami(e)s et toute la famille de Tristan Mercier s’associe à la votre peine.
    Bien affectueusement.
    Sylvie Mercier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)