Es war ein Vergnügen

Am gestrigen Donnerstag ist Harald Alber nach neun Jahren als Vorsitzender des Evangelischen Jugendwerks in Württemberg (ejw) verabschiedet worden. Für Gottfried Heinzmann, den Leiter des ejw, war es „ein Vergnügen“, mit ihm in dieser Zeit zusammenzuarbeiten.

„Das ejw ist ein Geschenk für junge Menschen“

Berthold Frieß, Fraktionsgeschäftsführer der baden-württembergischen Landtagsfraktion der Grünen, sagte in seinem Festvortrag. „Das ejw ist ein Geschenk für viele junge Menschen in unserem Land, eine große Bereicherung für den kirchlichen und zivilgesellschaftlichen Bereich und damit ein wichtiger Beitrag für eine lebendige Bürgergesellschaft.“

George-Williams-Medaille verliehen

Harald Alber bekommt die George-Williams-Medaille verliehen.

Als Dank und Anerkennung erhielt Harald Alber aus der Hand von Karl-Heinz Stengel, dem Präses des CVJM Gesamtverbandes in Deutschland e. V., die George-Williams-Medaille verliehen. Alber ist der erste Vorsitzende eines Mitgliedsverbandes, der diese hohe Auszeichnung erhielt.

Eberhard Fuhr, Öffentlichkeitsarbeit und Fundraising (ejw)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)