Ein Kirchentag ist vorbei

Nachdem ich in den letzten Nächten einige Stunden Schlaf nachgeholt habe kommt auch der Alltag wieder zurück. In den ersten Mai-Tagen in Hamburg bin ich viel weniger zum Bloggen gekommen als ich eigentlich wollte.

Tolle Tage in Hamburg sind vorbei und es waren gute Veranstaltungen vom CVJM dabei. Für alle die dabei gewesen waren und für die, die es verpasst haben, gibt es hier ein große Album mit Bildern vom Kirchentag 2013 in Hamburg.

Kommentare  Feed für diese Kommentare abonnieren

  1. Als Mitglied des Arbeitskreises Jugendpolitik war ich an den jeweils 2 Veranstaltungen täglich als Mitarbeitende dabei.

    Ich durfte erleben, wie aktiv und interessiert sich überwiegend junge Menschen mit der Gegenwart und der Vergangenheit unserer gesellschaftlichen Entwicklung beschäftigt und dies in den Gesamtbezug unseres Glaubens gesetzt haben. Ein starker Input in Sachen „Mit Jesus Christus mutig voran“! Ich war sehr froh und auch stolz darauf, dass der CVJM hier mittendrin dabei war und einen so starken Auftritt hatte. Die Veranstaltungen waren durchweg gut besucht – obwohl wir recht abseits im Zentrum der Jugend (H-Harburg) tätig waren – nicht nur, wenn sehr prominente Politiker wie Thomas de Maizière, Kathrin Göring-Eckart, Frank-Walter Steinmeier oder Hermann Gröhe auf dem Podium saßen. Ich würde mir wünschen, dass der CVJM auch weiterhin in der Mitte unserer Gesellschaft präsent ist und seine Stimme erhebt. Bettina

  2. Die große Öffentlichkeit des Kirchentages mit den vielen jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmern sind für uns als CVJM Chance und Herausforderung, unser Profil dort zu vertreten. Wir als CVJM sollten unser Engagement nicht reduzieren. Ich wünsche mir einen CVJM, der sich z. Bsp. mit Jugendgottesdiensten stärker engagiert, als das bei den letzten Kirchentagen der Fall gewesen ist und bin zuversichtlich, dass wir es mit den vielen Begabten, die es bei uns gibt, schaffen können, an jedem Abend eine Halle auf dem Kirchentag gut zu füllen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)