Bonhoeffer in Dassel

Zu einem besonderen Abend lud das CVJM-Haus Solling in Dassel ein. Denn Dietrich Bonhoeffer war vor 80 Jahren im CVJM-Haus Solling in Dassel. Gemeinsam mit 18 weiteren Theologen tagte er vom 6. bis 10. März 1933. Dabei ging es um dogmatische Unterschiede zwischen Kirchen und auch die internationale ökumenische Arbeit. Das stand der damaligen nationalsozialistischen Einstellung entgegen. Aus diesem Grund beeinflusste die Konferenz auch die Stellung der bekennenden Kirche zu den Deutschen Christen.

Bonhoeffer-Abend im CVJM-Haus Solling, Dassel.

Die Organisatoren Gerald Stehrenberg (links), Manfred Schnepel (Zweiter von rechts) und Martin Possner (rechts) begrüßten den Bonhoeffer-Experten, Dr. Ferdinand Schlingensiepen in Dassel. (Foto: Ehrenheim-Schmidt)

Mehr zu dem Abend mit Dr. Ferdinand Schlingensiepen (Bonhoeffer-Experte) könnt ihr in dem Zeitungsartikel von Delia Ehrenheim-Schmidt, Einbeck lesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)