Den Glauben in den Gästehäusern zur Sprache bringen

Hausleitertagung 2013 in Kassel

Vom 7. bis 10. Januar haben sich 26 Hausleiterinnen und Hausleiter aus 18 verschiedenen CVJM-Gästehäusern zur jährlichen Hausleitertagung im CVJM-Tagungshaus Kassel getroffen. Neben dem Schwerpunktthema „Den Glauben in den Gästehäusern zur Sprache bringen“ mit Prof. Dr. Ulrike Treusch, CVJM-Hochschule und Florian Karcher, CVJM-Kolleg  standen u. a. zwei Bibelzeiten sowie Gesprächsrunden über aktuelle Fragen und Entwicklungen in den CVJM-Gästehäusern auf dem Programm.

Gegenseitiger Austausch

Der gegenseitige Austausch ist für die Arbeit vor Ort sehr wichtig und wird von den Hausleitern als große Bereicherung empfunden. Zum Schluss der Tagung darf ein festliches Abendessen mit weiteren Gästen nicht fehlen.

(Hartmut Hennes)

Kommentare  Feed für diese Kommentare abonnieren

  1. Vielen Dank für diesen kleinen Bericht von der Hausleitertagung. Ich bin immer wieder gern dabei – leider konnte ich es dieses Jahr nicht einrichten. Aber den Termin 2014 habe ich schon in den Kalender geschrieben.

  2. Danke für den Gruß durch den Blog. Nun bin ich wieder zur CVJM Familie gestoßen. Die Aufgaben hier in Abbensen ließen ein persönliches Erscheinen nicht zu. Jürgen Walter-Kober ist nach 25 Jahren jetzt in den Ruhestand getreten. Umbauphase, Belegung, Suche neuen Hausmeister ist alles sehr spannend.
    Wenn ich mir das Bild so ansehe, schaue ich in ein paar alte, ich meine altbekannte Gesichter. Das ist schön.
    Also bis die Tage.
    Gruß aus der Wedemark und Abbensen
    Gregor und Jutta Schnupp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)