Missio-Center-Freundestag 2012

Vom 5. bis 7. Oktober 2012 fand in Berlin der 20. Freundestag des CVJM-Missio-Centers statt. In diesem Rahmen wurde Miriam Weisser als neue Teamleiterin durch Dr. Roland Werner sowie das gesamte Leitungsteam in ihren Dienst eingesegnet.

Am 1. August hat Miriam Weisser ihren Dienst als neue Teamleiterin des CVJM-Missio-Centers begonnen. Seitdem gestaltet sie den Unterricht am Missio-Center. Sie verantwortet die Praxiseinsätze und begleitet die Teilnehmenden der jährlichen Hauptkurse in ihren Glaubens- und Lebensfragen. Zusammen mit Sybille Maier als Verwaltungsleiterin und Daniel Rempe als Gesamtleiter bildet sie das neue Leitungsteam des CVJM-Missio-Centers.

Roland Werner segent das neue Leitungsteam: v. l. n. r. Daniel Rempe, Miriam Weisser, Sybille Maier

Roland Werner segent das neue Leitungsteam: v. l. n. r. Daniel Rempe, Miriam Weisser, Sybille Maier

Das CVJM-Missio-Center Berlin ist eine Ausbildungs- und Einsatzstätte für ehrenamtliche missionarische Jugendarbeit und wird getragen vom CVJM-Gesamtverband in Deutschland e. V. und seinen Mitgliedsverbänden. Seit 1993 bildet das Missio-Center ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in jährlichen Hauptkursen für die missionarische Jugendarbeit aus. Zur Ausbildung  gehören jugendmissionarischen Praxiseinsätze, die in CVJM und Kirchengemeinden in ganz Deutschland durchgeführt werden. Informationen zu den Einsätzen 2012/2013 und noch freien Terminen findet ihr hier: http://www.cvjm-missio-center.de/website/de/einsaetze/termine

Die neun neuen Missios stellen sich vor.

Die neun neuen Missios stellen sich vor.

In diesem Jahr nehmen neun ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Missio-Center teil. Sie stellten sich im Einführungsgottesdienst mit einem musikalischen Beitrag vor und nutzten die gesamten Freundestage, um mit den Unterstützerinnen, Vorstandsmitgliedern und Freunden des Missio-Centers ins Gespräch zu kommen. Der Abschlussgottesdienst am Sonntagmorgen wurde von den neuen „Missios“ allein gestaltet. Passend zum Erntedankfest nannte jede und jeder einen Gegenstand als Symbol für etwas, das sie dankbar stimmt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)