Von neun EFDlern die loszogen, um Europa zu entdecken!

Neun Freiwillige, die bald ausreisen gemeinsam mit 5 Rückkehrenden aus England.

Es war einmal in Kassel im Jahre 2012 im Monat August. Eine Gruppe Jugendlicher traf sich im CVJM-Tagungshaus in Kassel. Bei brütender Hitze fiel das Kennenlernen gar nicht schwer. Nach dem Abendessen ging es gestärkt weiter. Die Ausreisenden stellten sich gegenseitig ihre Projekte vor. In ganz Europa werden sie nächstes Jahr verteilt sein und vor verschiedenen Herausforderungen stehen. Um sich darauf vorzubereiten, wurden Erwartungen, Vorfreuden und Ängste ausgetauscht.

Lena und Johannes werden für ein Jahr im norwegischen YMCA mitarbeiten

Auch der Spaß kam bei einem gemeinsamen Spielenachmittag nicht zu kurz. They played the games in English; it was a good preparation for their time abroad. Daraufhin schrieben sie diesen wunderschönen Bericht. Nach einer Informations- und Fragerunde mit den Rückkehrern am Abend und einem Informationsblock über die Rahmenbedingungen des Europäischen Freiwilligen Dienstes fuhren sie nach Hause um sich dort weiter auf den baldigen Aufenthalt im Ausland vor zu bereiten. Ha det bra, see you later alligator, ahoj & ნახვამდის!

Larissa (links) und Martin freuen sich auf Tschechien. Damaris wird über den FiB (Förderverein für internationale Beziehungen im CVJM) nach Georgien ausreisen.

… und wenn sie nicht dort bleiben, dann kehren sie nach einem Jahr wieder heim.

(Gemeinschaftsproduktion der Ausreisenden)

Mehr im CVJM-Blog: Auch dieses Jahr kamen Freiwillige aus dem Ausland zurück. Nicht nur europaweit sondern auch von weiter her sammelten sich die Rückkehrenden wieder in Deutschland und reflektierten gemeinsam ihre Zeit im Ausland beim Rückkehrerseminar in Dassel.

Kristin und Ronny werden beim slowakischen YMCA mitarbeiten.

 

Mit dem EFD nach Südwest-England! Meike (links) und Judith werden in Gemeinden von SWYM (South West Youth Ministrys) ihren Freiwilligendienst machen.

 

Das CVJM-Freiwilligendienstprogramm in Europa wird unterstützt duch das Programm „Jugend in Aktion“ der Europäischen Union.

Kommentare  Feed für diese Kommentare abonnieren

  1. Pingback: Die Nachhaltigkeit meines Freiwiligendienstes | CVJM-Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)